Mein Partner stinkt am Pimmel – ich mag ihn nicht mal anfassen

Frage:
Was mache ich, wenn ich beim Vorspiel oder beim Oralverkehr bemerke, dass mein Partner am Penis gar nicht gut riecht und es mir somit die ganze Lust verdirbt?
Leider kann ich bei ihm zum Beispiel keinen Oralsex machen, da mir fast schlecht wird. Er ist schon geduscht, wenn er zu mir kommt, also Unhygiene kann es nicht sein, oder?
Ich habe ihn nicht darauf angesprochen. Ich wollte fragen, ob das normal ist, dass ein Mann unten so riecht. Man hört das ja immer nur, dass es bei vielen Frauen rieche. Ich habe damit noch keine Erfahrung, da mein vorheriger Freund keine Vorhaut mehr hatte, da roch überhaupt nichts.
Ich würde seinen Penis so gerne verwöhnen, aber es geht einfach nicht, ehrlich gesagt mag ich ihn nicht mal gern anfassen oder in meine Scheide lassen, weil ich durch den Geruch die Vorstellung habe, dass er alles andere als sauber ist.
Und wie kann ich meinen Partner darauf ansprechen, ohne ihn zu verletzen?

Antwort:
Nein, es ist nicht normal, dass ein unbeschnittener Mann dort so streng riecht, aber schrecklicherweise ist es verbreiteter, als man glaubt.

Du schreibst:
“Ehrlich gesagt mag ich ihn nicht mal gern anfassen oder in meine Scheide lassen, weil ich durch den Geruch die Vorstellung habe, dass er alles andere als sauber ist.”
Leider stimmt das!!
Siehe dazu auch die Briefe
• “Mein Intimbereich stinkt!
• “Mein Penis stinkt nach Fisch!
• “Ich habe fieses Zeug unter der Vorhaut, das übel riecht!
Als ich einem neuen Partner mal erklärte, dass ein unhygienischer Penis bei mir Infektionen verursacht, erwiderte er: “Wieso, der ist doch sauber, ich hab mich heute morgen geduscht!” Als ich mir dann mal ansah, wie er duschte, stellte ich fest, dass er einfach Wasser über sein Ding laufen ließ. Da musste ich ihm mitteilen, dass seine Reinigungsmethode wohl eher dazu geeignet ist, eine Keimzucht unter der Vorhaut anzulegen. Das muss frau sich doch echt nicht reinziehen, oder?

Du fragst: “Wie kann ich meinen Partner darauf ansprechen, ohne ihn zu verletzen?”
Es kommt drauf an, wie vertraut ihr schon seid. Wenn sein Glied fies riecht, kann man einfach einen weichen Frotteewaschlappen in warmes Wasser tauchen mit ein bisschen Waschlotion drauf und ihn liebevoll damit reinigen. Oder man kann sagen: “Wenn du willst, dass ich weitermache, solltest du ins Bad gehen und ihn ordentlich saubermachen”. Im Prinzip kann man beides auch bei einem neuen Mann anwenden, eigentlich ist nichts dabei, oder? Hauptsache, du bist dabei taktvoll und nett, denn an der Stelle ist er ja am sensibelsten.

Auch eine gute Idee ist, zusammen zu baden oder zu duschen, allerdings haben manche Frauen bei zu hellem Badezimmer-Licht Hemmungen (also auf freundliches Licht achten!).

Wenn dir allerdings die Lust so nachhaltig verdorben ist, dass trotz Waschaktion nix mehr geht, solltest du´s ihm sagen. Das verdirbt vielleicht die Stimmung, aber dann merkt er sich´s fürs nächste Mal garantiert.
Beatrice Poschenrieder