Frag Beatrice

Die Vorstellung, wie andere aufs Gesicht meiner Kollegin ejakulieren, erregt mich

Hallo Beatrice!
Ich verschicke im Internet heimlich Fotos meiner Kollegin und fordere fremde Männer auf, auf das Foto zu ejakulieren. Meine Kollegin weiß davon nichts, und die Vorstellung, wie sie entsetzt reagieren würde, erregt mich sehr. Ich habe schon Dutzende Bilder gesammelt, wo man ihr Gesicht mit Sperma bedeckt sieht, und muss mir dann immer selbst einen runterholen. Bin ich verrückt oder abartig, dass ich so etwas tue?
Mit freundlichen Grüßen
Beowulf (22)

Hi Beowulf,
viele Leute schätzen meine Beratung hier, weil ich immer offen ausspreche, was ich denke und welchen Eindruck ich habe – auch wenn´s manchen dann nicht so schmeckt.
Nun, zu dir muss ich sagen: Dein Verhalten ist sowohl gestört als auch abartig. Selbst wenn deine Mail nur ein Fake ist. Das, worauf du da abfährst, hat damit zu tun, eine Frau zu beschmutzen und zu erniedrigen und aus dieser Beschmutzung/ Erniedrigung die eigene Erregung zu ziehen. Sowas finde ich, auf deutsch gesagt, zum Speien. Vor allem da du (angeblich) auch noch ihre Bilder verschickst und die Typen aufforderst, sich darauf einen runter zu holen und zu ejakulieren.
Ferner ist es ein unglaublicher Eingriff in ihre Privatsphäre und gegen das Gesetz – wenn sie dir durch irgend einen Zufall drauf kommt, kriegst du eine saftige Anzeige.
Du solltest mal über dein Frauenbild nachdenken und warum du so einen Hass und eine Wut auf Frauen hast. Meines Erachtens wäre sogar eine Therapie angezeigt.
Gruß,
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen