Woran erkenne ich, wie weit sie sexuell schon ist?

Hi Beatrice,
ich hatte dir kürzlich geschrieben: «Sie ist so zierlich, wie hart darf ich rangehen?»
Du hattest geantwortet, dass du findest, dass „knapp 15“ zu jung für Verkehr ist, und gefragt: “Ist sie denn wirklich schon so weit, oder will sie´s eher dir zuliebe machen?”
Wir waren schon mal kurz davor, und da hab ich abgewunken, als sie mit ihren Händen unter meine Unterwäsche ging, „noch nicht“, hab ich gesagt, und begeistert war sie nicht davon… 🙂
Ich bin wohl der Zurückhaltenste, den es gibt! Also von mir aus würde ich noch ein gutes Jahr warten (bis auch unsere Beziehung fester ist).
Was hältst du denn für das richtige Alter? Jedes Mädchen ist ja auch unterschiedlich weit… Woran erkennt Mann es schon von weitem?
Was ich (als ich 14-15 war) von den gleichaltrigen Mädchen gelauscht habe, war, dass die meisten es ANGEBLICH für das Normalste hielten.
Wie kann ich den Unterschied erkennen, ob sie Petting oder Verkehr will? Ich weiß, ich soll mit ihr reden, wirst du jetzt sagen, aber wenn ich ankomme von wegen „hallo Knuspermaus, lang nicht gesehn, ich muss dich mal fragen, was du sexuell erleben willst…“ und wenn sie dann aber noch nicht soweit ist, dann bin ich wieder solo…
Ich weiß nicht, wie ich sie drauf ansprechen soll!
Leo (18)

Wie weit ist sie sexuell? Darf ich alles mit ihr machen?

Sie ist so süß und so sexy und macht mich an, aber ich weiß nicht, wie weit ich gehen darf…

Hi Leo,
wenn sie mit den Händen in deine Wäsche ging, heißt das ja noch lang nicht, dass sie Verkehr wollte. Zuerst kommt ja normalerweise das Petting, und da kann man viele nette Sachen machen… (siehe auch mein Sex-FAQ und die Sex-Beratung, da findest du viele Beiträge mit Hinweisen und Anregungen).

Ein „richtiges“ Alter für Sex gibt´s nicht, aber ich weiß, dass sich heutzutage viele durch den Sexrummel in der Öffentlichkeit unter Druck setzen lassen, so nach dem Motto „Alle haben Sex, da muss ich auch mithalten können“. Das finde ich kacke. Es wäre besser, auf seinen Körper und sein Gefühl zu hören, ob man wirklich schon Verkehr haben will. Immerhin kann man davon schwanger (oder auch krank) werden.
Bei eurer nächsten intensiven Schmuserei lass sie ruhig in deine Wäsche gehen oder geh du in ihre, und das ist auch der richtige Zeitpunkt, um zu sagen, dass du erst mal nur Petting willst. Vielleicht hast du es beim ersten Mal zu schroff gesagt. Tu es diesmal liebevoller und mit ein paar erklärenden Worten drumherum. Dann fällt es auch ihr leichter zu sagen, was sie will.
Sprich, du sollst sie nicht gleich bei eurem Wiedersehen mit sexuellen Fragen überfallen so wie in deinem Beispiel („hallo Knuspermaus, lang nicht gesehn, ich muss dich mal fragen, was du sexuell erleben willst…“), sondern dann, wenn es zur Situation passt, und auf sanfte Weise.

Du fragtest noch: „Jedes Mädchen ist ja auch unterschiedlich weit… Woran erkennt Mann es schon von weitem?“
Man kann es nicht “von weitem” erkennen. Manche Mädels geben sich ja zum Beispiel mit ihrer Kleidung oder ihrer Gestik sehr freizügig, sind aber total eingeschüchtert, wenn sie dann tatsächlich nackt mit einem Mann im Bett liegen.
Auch was Mädels (und Jungs) so über Sex erzählen, ist oft ganz was anderes als das, was sie tatsächlich tun oder schon getan haben!!! Also lass dich von sowas nicht beeinflussen, sondern nur von deinem Gefühl. Mach im Bett mit deiner Freundin deine Sinne auf, deine Augen, Ohren, deinen Tastsinn, dein Gespür – dann merkst du, ob sie mehr will (bzw. ob du weitergehen darfst) oder ob es bei ihr einen Widerstand gibt.
Unten bei “Verwandte Beiträge” findest du noch einiges, was dir nützliche Infos liefern kann!
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder