Weil mein Penis z.Zt. nicht einsatzfähig ist, will meine Freundin ihren Ex-Lover treffen!

Hallo Beatrice,
vor einem halben Jahr habe ich mich in eine Frau verliebt, die eigentlich nur einen Mann kennenlernen wollte, um von ihrer jahrelangen Affäre mit einem verheirateten Kerl los zu kommen. Es hat einige Zeit gedauert, aber ich habe ihr Herz erobert, und ich vertraue ihr eigentlich. “Eigentlich” deshalb, weil sie eine Frau ist, die eher wie die meisten Männer tickt.
Nun aber erstmal mein eigentliches Problem: Ich habe mich vor neun Tagen einer Operation an meinem Penis aufgrund einer Krümmung unterzogen (PENISDEVIATION). Nun beträgt die Schonphase 6 Wochen, also in meinem Fall jetzt noch knapp 5 Wochen. Statt in dieser Zeit ebenfalls auf Sex zu verzichten, fragte sie mich etwas… ich nahm die Frage nicht ernst, weil sie oft im Spaß Dinge sagt, die sie eigentlich nicht so ganz meint… Sie fragte: “Kann ich mir einen Callboy bestellen?”
Da ich mir nichts dabei dachte, sagte ich “okay”.
Am nächsten Tag stellte sich heraus, daß sie aufgrund meiner Antwort ein Date mit diesem Verheirateten, ihrer damaligen Affäre, klargemacht hat. Ich war schockiert, stinksauer und hätte am liebsten sofort Schluss gemacht. Dies habe ich nicht getan, weil ich das mit ihr ausdiskutieren wollte. Sie meinte, sie hält das nicht so lange aus, und das hätte doch nichts mit uns zu tun und sie wolle nur SEX von ihm; wenn ich wieder fit sei, brauche sie ihn nicht mehr.
Sie hat hat schon etliche Beziehungen und Affären hinter sich, ich habe mit ihr erst meine zweite Beziehung. Sie meint, sie könne SEX und Liebe trennen, sie würde nur nach Befriedigung suchen, in Form eines Schw…
Ich komme nicht zurecht mit dem Gedanken, was der alles mit ihr anstellt. Finde ich ekelhaft. Habe mir jetzt schon die 3. Flasche Bier, obwohl ich nichts vertrage, reingekippt. Dieser Typ lässt sich nächstes Jahr scheiden und will immer noch was von ihr. Sie nicht von ihm, hat sie mir gestern noch versichert. Ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Hab ja keine Erfahrung damit…
Also wenn du mir einen Rat geben könntest? Mein Biervorrat geht zur Neige…
Gruß, Ben (33)

Hi Ben,
vor kurzem schrieb mir eine Frau, dass ihr Freund fremdgegangen sei und dies damit entschuldigte, dass sie ja krank war und er “brauche nun mal regelmäßigen Sex”. Ich schrieb ihr: Wenn ein Mann dich wirklich liebt, ist er bereit, dir zuliebe eine Zeitlang auf Sex zu warten. Viele Männer verzichten ein halbes Jahr und mehr auf Sex, wenn die Partnerin ein Baby bekommt, ohne gleich fremdzugehen.
Und deine hält es nicht mal fünf Wochen aus??!! Zumal ihr euch ja auch behelfen könnt (Oral-, Handverkehr, Toys usw.). Ratzfatz springt sie mit einem anderen Kerl in die Kiste, und dann auch noch mit dem Kerl, von dem sie jahrelang nicht loskam…??!! und als du ihr klarmachst, dass dich das verstört und verletzt, geht sie gar nicht auf deine Gefühle ein, sondern bügelt dich ab mit so blöden Scheiß-Sprüchen, wie sie sonst nur die übelsten Macho-Egozentriker von sich geben!
Für mich klingt das, als ob sie dir nicht grade ein Übermaß an Zuneigung und Respekt entgegenbringt.
Ehrlich gesagt, wenn mein Freund das mit mir machen würde, wäre er für mich gestorben – egal ob er erst meine zweite Beziehung ist oder was auch immer. Denn wenn jemand schon nach ein paar Monaten so ein Ding abzieht, kannst du davon ausgehen, dass das immer wieder passieren wird – und dass sich diese Art von egozentrischer Gefühlsarmut auch in anderer Hinsicht zeigt.

Mein Rat: Such dir eine Frau, die erstens wie eine Frau tickt und zweitens wie du. Und die liebevoll mit dir umgeht. Du bist im besten Mannesalter – eine bessere als die jetzige findest du allemal.
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder