Hat er mich die ganze Zeit nur belogen? Er hat jetzt schon eine andere!!!

Hi Beatrice,
ich wollte Dich fragen, ob Du mir verraten kannst, wie man mit Liebeskummer umgehen kann! Ich bin 19 und habe schon viele Enttäuschungen hinter mir! Jedoch war dies meine längste Beziehung ever! Wir haben viel durchgemacht! Wir haben ein Jahr America überstanden! (Ich war für ein Jahr drüben)! Und nun, 4 Monate, nachdem ich zurück bin aus America, hat er Schluss gemacht! Eigentlich nun schon zum 3. Mal! Vor America lief alles so gut! Und als wir nun das letzte Mal zusammen waren, lief alles just perfect! Ich weiß, Menschen ändern sich in einem Jahr! Jedoch fühlte sich alles so echt an! Und so wie es aussieht, hatte er alles nur gespielt!
„IchJa, er hatte alle 3 Male Schluss gemacht! Und ich hatte immer gefragt, ob es eine andere geben würde! Doch es lag immer nur an uns selber! Wir bekamen es in den Griff! Und nach 3 Wochen gut laufender Beziehung machte er schon wieder Schluss WEGEN einer anderen, die er schon länger kennen würde! Er hatte mich also die ganze Zeit angelogen! Wir wären jetzt 2 Jahre zusammen! Und er verlässt mich wegen einer anderen, wo er noch nicht mal weiß, ob er sie liebt (hat er mir so gesagt!)!!! ER gibt unsere wertvolle Beziehung auf, wegen so einer!
Auf meine Frage, warum er es dann zum 3. Mal nochmal mit mir versucht hatte, sagte er, dass die andere noch einen Freund hatte und nun für IHN von dem anderen getrennt hat! So als ob er sich nun geehrt fühlen würde! Sie hat sogar nach einer Woche schon bei ihm übernachtet!!! Was ihm nicht ähnlich sieht!! Sie ist 22!! Er 20!! Und er würde sie öfters sehen als mich! Er will nicht verstehen, dass ich viel fürs Abitur lernen muss!
Ich kann unsere Zeiten nicht vergessen! Es ist nun eine Woche her, dass er Schluss machte, und ich höre immer, dass die nicht zusammen passen würden! Dass die neue eine große Klappe haben würde und zu alt aussehe! Und sogar mit Minirock und Stiefeln auf den Fußballplatz kommen würde! Damn it! Ich brauche Hilfe! Ich hatte ihm so vertraut und geliebt und ich kann nicht glauben, dass alles von ihm gespielt war! Wie z.B.: als er mitten auf der Kreuzung stehen blieb, mich anlächelte und meinte, dass er mir nur sagen wollte, dass er mich liebt! Das war vor grad mal zwei Wochen!!!!! Alles erlogen? Ich weiß nicht! Er scheint jedoch glücklich zu sein und flirtet mit ihr in der Öffentlichkeit rum und macht die selben Gesten, wie er bei mir immer gemacht hatte!
Bitte schreibe mir, wie ich dies am Besten verarbeiten kann!!
Melanie (19)

Liebe Melanie,
du meinst, bevor er nun endgültig Schluss gemacht hat, lief alles “just perfect”. Verzeih meine Offenheit, aber ich habe das Gefühl, du machst dir was vor. Wie kann etwas “perfect” laufen, wenn er offenbar immer wieder den Impuls hat, die Sache zu beenden? Na hör mal, da muss doch gewaltig der Hund drin gewesen sein! Selbst wenn du davor momentan die Augen verschließt und eure zurückliegende Beziehung im süßesten Rosarot malst.
Ich nehme mal an, eine heftige tränenreiche Trauerphase hast du schon hinter dir; jetzt wird es Zeit, Abstand zu gewinnen. Fang an, deine Exbeziehung realistisch zu sehen und zu analysieren. Meine Süße, es war beileibe nicht alles “just perfect”, und wenn du scharf nachdenkst, werden dir eine Menge Sachen einfallen. Vielleicht hat er zum Beispiel seine Zeit nicht so mit dir geplant, wie du´s gern gehabt hättest? Oder umgekehrt? Offenbar hast du zu viel gebüffelt und ihn zu wenig gesehen? Oder hat dich oft nicht so unterstützt, wie du´s gebraucht hättest? Oder du ihn nicht? Hast du ihn insgesamt zu wenig akzeptiert und zu oft ein Fass aufgemacht? Kann es sein, dass du zur Hysterie neigst und eine Dramaqueen bist? Niemand sonst fügt hinter JEDEN verfluchten Satz von einer ausführlichen Mail ein Ausrufezeichen ein, teils sogar zwei bis fünf! Da krieg ich ja schon beim Lesen einen inneren Stress, der kaum auszuhalten ist. Vielleicht ging´s deinem Ex ähnlich, nur viel schlimmer.

Du schreibst:
“Sie ist 22!! Er 20!!”
Ja und? Das ist doch echt scheißegal. Was ist denn das für ein bescheuertes Argument.

“ER gibt unsere wertvolle Beziehung auf, wegen so einer!”
Nun, für ihn war sie leider nicht so wertvoll, und offenbar zieht die andere ihn mächtig an. Also lass ihn ziehen. Vielleicht stresst sie ihn auch einfach nicht. Fast kein Mann hat den Nerv, mit einer stressigen Frau zusammen zu sein, sei sie auch sonst noch so süß.

“Sie hat sogar nach einer Woche schon bei ihm übernachtet!!! Was ihm nicht ähnlich sieht!!”
Offenbar ist er bei ihr ein anderer Mensch als bei dir. Das ist oft so. Ein neuer Partner lockt neue Seiten in einem hervor, und das gefällt ihm. Hör auf, deinen Hass über sie zu ergießen, denn es bringt nichts – du wirst sie ihm niemals madig machen, so hässlich du auch über sie redest. Fang lieber an, ihn zu loszulassen
Meine beste Freundin, der ich deinen Fall geschildert habe, meinte sogar, er ist wahrscheinlich nur jedesmal wieder mit dir zusammengekommen, weil die andere ihn noch nicht “rangelassen” hat. Tut mir leid, dass ich dir so unschöne Dinge sage, aber vielleicht hilft´s dir ja letztendlich, schneller über ihn wegzukommen.

Hier meine Tipps:
• Gib ihn auf. Er will keine Beziehung mit dir. Akzeptier es. Er hat dreimal Schluss gemacht und hat jetzt eine andere Freundin, da ist die Sachlage doch klar genug.
• Vernichte alles, was du noch von ihm hast, oder schick es ihm zurück.
• Gib ihn frei und meide jeglichen Kontakt mit ihm.
• Lass ihn los, er war nicht der Richtige, oder vielleicht warst du eben nicht die Richtige für ihn; vielleicht musst du außerdem ein wenig an dir arbeiten.
Du hast noch verdammt viel Zeit vor dir, um “Mr. Right” zu finden.
Alles Gute
Beatrice Poschenrieder