Mein Kumpel hat mir meine Traumfrau vor der Nase weggeschnappt!

Hallo Beatrice,
ein sehr guter Freund und ich waren mit einigen anderen auf einem Festival. Bekannte brachten ein Mädel mit — die Traumfrau (ab sofort A). Schon die ganze Zeit hat sie mich mit ihren wunderbaren blauen Augen angeguckt und ich hab gedacht, obwohl ich extrem schüchtern bin: das ziehste jetzt mal durch…
Leider ist es auf dem Festival zu nicht viel mehr als intensiven Augenkontakten gekommen, aber ich hatte das Gefühl: einfach nur boah — das könnte was werden. Naja wieder daheim, Telefonnummer von der Frau rausbekommen, das dauerte allerding einige Zeit, und als ich dann endlich jemanden gefunden hatte, der sie mir hätte geben können, kam der große Knall. Auf meine Anfrage per SMS an eine um drei Ecken mit A Befreundete bekam ich lapidar zur Antwort, dass sie ja jetzt wohl mit meinem (oben genannten) Freund zusammen wäre — so leer hab ich mich echt noch nie gefühlt. Hass, Neid, Eifersucht, ein Cocktail an Rachegefühlen gegen meinen Freund — das ist nun das eigentliche Problem, ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll – ich finde mich so egoistisch, ich meine, warum sollte er sie nicht haben, sondern ich?
Ich will diese Freundschaft nicht aufs Spiel setzen und die Wogen haben sich auch schon wieder geglättet, aber der Gedanke daran (das klingt jetzt irgendwie kindisch), wenn die beiden sich küssen oder sonstige Zärtlichkeiten austauschen, macht mich kaputt.
Wie soll ich mich verhalten? Ich hab die Befürchtung, dass ich ihm nicht in die Augen gucken kann oder wenn ich die beiden sehe, nur weg will…
Vielen Dank im Voraus!
Nik (18)

Ich steh auf sie, aber ich war und bin einfach zu langsam.

Ich lern das Mädel auf dem Festival kennen und mein Kumpel schnappt sie mir weg, die Sau!


Lieber Nik,
na, da ist dir wohl einer zuvorgekommen…! Das würden die meisten denken, du sicher auch, aber meine Erfahrung sagt mir, dass die beiden früher oder später ohnehin zusammengefunden hätten, selbst wenn du schneller gewesen wärst. Denn wer sagt dir, ob sie überhaupt mit dir zusammengekommen wäre? Wahrscheinlich hat‘s von ihrer Seite aus nicht so gefunkt, sonst hätte sie vielleicht selber deine Nummer ausfindig gemacht. Und wer sagt dir, ob sie wirklich die Traumfrau ist? Du kennst sie ja noch gar nicht. Vielleicht würdet ihr gar nicht so gut zusammenpassen.
Ich kann deine Gefühle deinem Freund gegenüber verstehen – in Liebesdingen reagieren Menschen manchmal, als wären sie in die Kindheit zurückversetzt. Aber man kann sich ja ab und zu einen kleinen Schlag an den Hinterkopf geben und sich das sagen, was ich oben angeführt habe.
Um dir Tipps geben zu können, wie du mit deinem Kumpel umgehen sollst, hätte ich ein paar Rückfragen an dich:
1) Ist sie tatsächlich mit deinem Kumpel zusammen?
2) Wenn ja, wie läuft‘s zwischen den beiden?
3) Wie verhalten sie sich dir gegenüber – wie er, wie sie?
4) Hast du schon mit ihm drüber geredet? Wenn ja, was kam dabei raus?
Herzlichst, Beatrice

Hallo Beatrice,
nun, es geht mir wieder besser und nach jeder Nacht seh ich wieder etwas klarer… Also:
1) Denke, ja, sie sind zusammen.
2) Keine Ahnung, aber ich denke mal ganz gut
3) Er relativ normal, heute haben wir telefoniert und er wollte erst nich rausrücken, wo er am Wochenende ist, aber dann doch: bei der Oma von “ihr”. Mit ihr hab ich seit dem Festival nicht gesprochen, noch sie gesehen.
4) Nein.
Gruß von Nik

Hi Nik,
gut zu hören, dass du nicht mehr so “herztief” in der Sache drinsteckst…
Falls dein Kumpel nicht weiß, dass du in seine neue Freundin verliebt bist / warst, dann ist‘s wahrscheinlich besser, du sagst es ihm nicht. Ist besser für eure Freundschaft.
Wenn er nix davon weiß, könntest du auch mal anregen, ob ihr euch zu dritt (oder mehrt) treffen könnt, damit du sie überhaupt mal näher kennenlernen kannst. Und damit sie dich kennenlernen kann! Oder?
Bis dann,
Beatrice Poschenrieder