Ich liebe meine Kollegin, doch sie rief nicht zurück! Bestimmt hasst sie mich

Hi Beatrice!
Ich hab seit ein paar Monaten ein Problem, und zwar hab ich mich verdammt in ein Mädchen verliebt – meine Arbeitskollegin. Das ist ja eigentlich nicht das Problem, auch nicht, dass sie mich hasst. Ich dachte erst, sie mag mich auch – zumindest hab ich mich dabei so gefühlt, als wir uns zweimal getroffen haben. Wir sind uns zwar nicht näher gekommen im Sinn von küssen oder anfassen, aber wir hatten es sehr nett und verstanden uns gut.
Nun fängt das Problem an: Als ich mich wieder mal melden wollte, hat sie dann nicht abgehoben und nicht zurückgerufen (ich habe nur ihre Festnetznummer). Und nun fühle ich mich so beschi…, denn hätte ich das früher gewusst, hätt ich mir nicht mehr gedacht und wäre einfach ein guter Freund geblieben und hätte mich weiter so gut mit ihr unterhalten. Denn zurzeit kann ich ihr nicht in die Augen schauen, alles schmerzt so. Besonders wenn ich zuhause bin und an sie denke und mir ausmale, wieso ein Mensch sowas macht. So gemein und böse kann doch niemand sein, ok ich weiß, als erster Tipp wird von dir kommen, ich soll sie darauf ansprechen. Aber dann überleg ich und denke, wieso soll ich das machen, wieso soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe. Dass ich dann noch mehr verletzt bin, wenn sie mir sagt, das ganze war nur ein Scherz.
Claudius (18)

Lieber Claudius,
du schreibst: „als erster Tipp wird von dir kommen, ich soll sie darauf ansprechen. Aber dann überleg ich und denke, wieso soll ich das machen, wieso soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe“… Nein, ich rate dir nicht, sie drauf anzusprechen, und noch weniger (!!) rate ich dir, ihr zu sagen, dass du sie liebst.
Ich denke auch nicht, dass sie dich hasst. Nur weil sie das Telefon nicht abgehoben hat? Vielleicht war sie gar nicht zuhause! Oder weil sie nicht zurückgerufen hat? Auch dafür kann’s viele Gründe geben, falls du auf den Anrufbeantworter gesprochen hast. Vielleicht hat jemand anders das Band abgehört und es ihr nicht gesagt. Und falls du nirgends draufgesprochen hast: Nicht jedes Festnetz-Telefon liefert eine Liste der Anrufer!!
Bitte steigere dich nicht in die Vorstellung hinein, dass sie dich hasst. Wahrscheinlich ist das nicht so. Es kann sein, dass sie festgestellt hat, dass du doch nicht 100 % ihr Typ bist, und jetzt weicht sie dir ein bisschen aus, weil sie denkt, du könntest sonst mehr von ihr erwarten. Es kann aber auch sein, dass sie irgendwas missverstanden hat und dich eigentlich noch sehr mag, aber schüchtern ist. Geh einfach mal davon aus, dass es ganz viele Möglichkeiten gibt (hat sie eventuell schon einen Freund? Oder einen Ex, dem sie nachtrauert?).
Und du: Warum zum Teufel hast du schon einen solchen Herzschmerz und so negative Gefühle bei einem Mädel, wo noch gar nichts lief außer zwei nette Treffen ohne Körperkontakt? Es ist ungesund, sich bei so wenig Grundlage so stark in eine Verknalltheit hineinzusteigern!!
Superwichtig: Komm runter, geh wieder lockerer an die Sache ran und auf sie zu.
Ruf sie nicht an, sondern frag sie höchstpersönlich, ob sie nicht Lust hat, mal wieder was mit dir zu machen (denk dir was Nettes aus, was ihr Spaß machen könnte, oder biete ihr mehrere Möglichkeiten zur Auswahl an). Und wenn sie nein sagt, dann frag sie ganz offen, warum. Hab keine Angst, es wird schon nicht so schlimm…! Du hast nichts zu verlieren.
Trau dich!
Beatrice Poschenrieder