Frag Beatrice

Meine Freundin will keinen Sex, keine Zärtlichkeit, meine frühere Liebe will mich!

Wir haben nur noch zweimal im Jahr Sex, sie mag nicht mal mehr angefasst werden. Und nun knistert es zwischen mir und einer anderen, wir zögern aber beide

Liebe Beatrice,
seit 5 Jahren bin ich mit meiner Freundin zusammen, die ich wirklich sehr liebe. Wir haben eine recht gute Beziehung, aber wir schlafen seit 3 Jahren kaum mehr miteinander, d.h. sehr, sehr selten (so zweimal im Jahr). Ich weiß, Sex ist nicht das Wichtigste, aber mir fehlt etwas. Außerdem mag sie es nicht, von mir angefasst zu werden, da sie glaubt, dass ich dann gleich mehr von ihr will (in sexueller Richtung) – dabei weiß ich schon gar nicht mehr, wann ich was will. Nur wenn sie dann doch mal will, muss ich auch wollen, ich weiß ja nie, wann ich die Chance wieder bekomme.
Das eigentliche Problem aber ist, dass ich noch eine andere Frau liebe! Sie kenne ich schon länger als meine Freundin, aber zwischen uns war nie etwas, weil sie lange Jahre gebunden war, und nun ist sie frei und ich will sie so sehr. Sie fühlt sich genauso sehr zu mir hingezogen wie ich mich zu ihr, zögert aber vor mehr wegen meiner Beziehung. Ich will meine Freundin ja auch nicht aufgeben, aber ich möchte die andere auch und weiß nicht, was ich tun soll!!!
Wir sehen uns oft und es knistert heftig zwischen uns…
Kann frau zwei Frauen lieben?
Auch wenn es mit meiner Freundin sexuell nach meinen Wünschen laufen würde, hätte ich noch Interesse an der anderen, meine Gefühle für sie haben sich in den letzten Jahren nämlich nicht verändert. Übrigens kennen die beiden sich und meine Freundin hat schon sehr eifersüchtig auf die andere reagiert, weil sie weiß, dass ich sie früher wollte.
Was rätst du mir?
Kim (29)

Liebe Kim,
du fragst:
„Kann frau zwei Frauen lieben?“ Na klar! die Frage ist eher, ob die beiden das mitmachen, ne?
Ehrlich gesagt, ich in deiner Situation wäre höllenfrustriert in so einer Beziehung. Seit drei Jahren so gut wie kein Sex mehr!! Ich würde mich fragen, was meine Partnerin überhaupt noch von mir will. Sex, Erotik und Begehren sind gesunder Bestandteil einer Beziehung, vor allem wenn man so jung ist wie du. Das kann vorübergehend mal auf Eis gelegt sein, wegen Prüfungsstress, Kindersegen u.ä., aber nicht drei Jahre.
Klar gehören immer zwei zu einer Lustlosigkeit, aber man kann ja auch was dagegen tun!

Du ergänzst:
„Außerdem mag sie es nicht, von mir angefasst zu werden, da sie glaubt, dass ich dann gleich mehr von ihr will (in sexueller Richtung) – dabei weiß ich schon gar nicht mehr, wann ich was will. Nur wenn sie dann doch mal will, muss ich auch wollen, ich weiß ja nie, wann ich die Chance wieder bekomme.“
Dieser Punkt ist fast noch problematischer als der oben genannte! Ich war mal in einer ähnlichen Situation wie sie, aber da mir mein damaliger Freund wirklich am Herzen lag, hab ich mich damit auseinandergesetzt und mit ihm dran gearbeitet, dass es anders wurde. Einfach nur zu sagen, „nee, ich mag nicht“, und damit ist das Kapitel „Sexualität“ aus der Partnerschaft gestrichen, das finde ich sehr unfair. (Mehr zu diesem Thema gibt´s in meinem Buch «Sex für Faule und Gestresste: So holen Sie mehr aus Ihrem Liebesleben – mit weniger Aufwand!».) Was ich aber am übelsten finde, ist, dass ihr beide wahrscheinlich noch nicht mal mehr richtig schön schmusen könnt, weil sie dann gleich denkt, du willst, dass es auf Sex rausläuft.

Ich sag dir jetzt was, und wenn du´s tust, dann bitte auf eigene Gefahr – gib mir nicht die Schuld, wenn´s schiefläuft! Ich an deiner Stelle würde das Glück mit beiden Händen ergreifen, bzw. diese Frau, die du schon so lange liebst. Probier´s aus, ob´s funktioniert mit ihr. Triff dich so oft wie möglich mit ihr, unternimm was mit ihr, hab Spaß mit ihr, zeig ihr, dass du bereit bist, dich auf etwas einzulassen. Sag ihr ruhig auch, dass einiges nicht mehr gut läuft in deiner Beziehung, und signalisiere deine Bereitschaft zum Wechsel. Und hör ganz genau hin, ob sie bereit ist, etwas „Richtiges“ mit dir einzugehen. Sie kommt ja wohl auch grade aus einer Beziehung…
Natürlich ist das alles verletzend für deine jetzige Partnerin, aber vielleicht erwacht sie dann mal endlich aus ihrem Dornröschenschlaf und merkt, dass sie da was in eurer Beziehung ganz mächtig verpennt hat! Ja und du… du wirst dir vorkommen wie ein Schwein, aber manchmal muss man eben egoistisch sein, um glücklich zu werden.
Viel Erfolg
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen