Frag Beatrice

Wie sag ich ihr, dass ich nichts von ihr will? Kein Interesse mehr…

Hi Beatrice!
Vor ein paar Wochen hab ich ein nettes Mädel kennen gelernt. Eigentlich gefiel sie mir anfangs recht gut. Ich hab ihr gesagt, dass ich nicht viel Zeit hab (ich stecke momentan in zwei arbeitsreichen Projekten, und Hobbies und Freunde hab ich ja auch) und dass sie sehr geduldig sein müsste, wenn sie mich näher kennen lernen will. Sie war einverstanden damit, aber jetzt ruft sie oft an und will immer, dass wir irgendwohin ausgehen. Ich hab jetzt das Interesse an ihr verloren. Wie soll ich ihr das mitteilen, ohne ihre Gefühle zu verletzen? Ich mag sie sehr und wäre gern mit ihr befreundet, aber sie will mehr. Was soll ich tun?
Stephen (30)

Hi Stephen,
egal, auf welche Weise du es ihr sagst: es wird nicht gehen, ohne dass du ihre Gefühle verletzt. Früher oder später wird sie sich “verschmäht” fühlen, und je früher sie es erfährt, desto besser. Vielleicht ist es das Beste, du sagst ihr das selbe wie mir: Dass du sie sehr magst und mit ihr befreundet sein willst, aber nicht mehr.
Oder gibt es eine winzigkleine Chance, dass dein Interesse für sie wieder kommt, wenn sie aufhört, dich zu bedrängen? Dann könntest du ihr das in netten Worten erklären – möglicherweise funktioniert es. Die Frage ist: Ging dein Interesse verloren, weil sie zu leicht zu kriegen war – oder weil sie deine Bedürfnisse nicht respektiert hat (“…dass ich nicht viel Zeit hab und dass sie sehr geduldig sein müsste, wenn sie mich näher kennen lernen will”)? Denk drüber nach – vielleicht möchtest du ihr ja eine zweite Chance geben und mit ihr abends essen gehen und einfach schauen, wie es sich entwickelt…?
Schöne Grüße, Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen