Frag Beatrice

Meine Freundin will im Puff anschaffen gehen, ich soll auf ihr Kind aufpassen

Wegen Finanzproblemen will sie in einem Club als Hure arbeiten. Sie sagt, ich soll damit klarkommen und in der Zeit ihren Sohn nehmen

Sie will in einem Club oder Bordell anschaffen gehen

Hallo Beatrice,
ich habe seit etwa 4 Monaten eine neue Freundin. Ich hab mich in sie verliebt und akzeptiere ihren Sohn (7).
Aufgrund vieler finanzieller Schwierigkeiten bei ihr will sie ab heute Abend in einem Club anschaffen gehen. Sie hat mir die Pistole auf die Brust gesetzt, indem sie mir sagte, entweder komm ich mit dieser Situation klar oder unsere Wege werden sich für immer trennen.
Ich habe ihr gesagt, dass ich es versuchen werde, aber habe Angst vor dem, wie es weitergehen wird. Sie will rein nur ihr Ding durchziehen, ohne dabei meine Bedürfnisse und Ängste zu akzeptieren.
Ich weiß langsam nicht mehr weiter.
Sie sagt mir, ich kann dann bei ihr schlafen, wenn sie dort hingeht, aber die Tage dazwischen will sie ihre Ruhe haben. Ich habe den Eindruck, dass sie mich nur noch braucht, wenn sie da hingeht, damit jemand bei ihrem Sohn ist.
Sie will nächsten Monat ihren Sohn für 2 Wochen zu ihrer Mutter geben, damit sie dann 2 Wochen durchweg anschaffen gehen kann. In dieser Zeit will sie mich dann auch nicht sehen. Ich habe ihr versprochen, dass ich diese Woche jetzt auf ihren Sohn aufpassen werde. Dazu steh ich auch, aber ich finde es merkwürdig, dass ich erst eine halbe Stunde, bevor sie losgehen will, hinkommen soll – und wenn sie frühmorgens heimkommt, muss ich dann zu mir gehen, um mich für meine Arbeit fertig zu machen.
Ich kann mit dieser ganzen Situation nicht umgehen, denn das ist in meinen Augen keine Partnerschaft. Bitte gib mir einen Rat, wie ich mich weiterhin verhalten soll. Hat eine Beziehung mit einer Hure überhaupt einen Sinn? Und ist es normal, dass Frauen, die in einem solchen Milieu anfangen, sich so ihrem Partner gegenüber verhalten?
Bitte sag mir, was ich tun soll!
Sam (35)

Hi Sam,
du fragst:
“Ist es normal, dass Frauen, die in einem solchen Milieu anfangen, sich so ihrem Partner gegenüber verhalten?”
Nein. Das geamte Verhalten deiner Freundin und vor allem ihre krassen, gnadenlosen Aussagen sind deutliche Zeichen, dass sie dich nicht liebt, sondern dich benutzt. Sie will ihre Ruhe vor dir haben, aber wenn sie im Puff ist, sollst du bei ihr schlafen, damit ihr Sohn nicht allein ist? Boah, allein schon dafür solltest du dich sofort von ihr trennen.

Vollkommen zu Recht bemerkst du: “Das ist in meinen Augen keine Partnerschaft.” Genau. Sie sieht euch nicht als ebenbürtige Partner, sondern sie sieht dich als den gutmütigen Trottel, der ihr den Handlanger macht, wie es ihr grade passt.

“Hat eine Beziehung mit einer Hure überhaupt einen Sinn?”
Das kommt ja nicht nur auf die Einstellung des Mannes an (ich sag mal: es ist echt schwierig!), sondern auch auf das Verhalten der Frau – ob sie ihrem Partner genug Liebe gibt, dass er das Anschaffen verkraften kann. Deine tut es nicht. Von daher kann ich dir nur raten: Mach Schluss. Und zwar gleich, bevor du da noch mehr Herzblut verlierst.

Ein paar Briefe von anderen zu dem Thema findest du unten in “Verwandte Beiträge”!

Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen