Er hat mich nur ausgenutzt, wie kann ich mich rächen?

Sie hat beim Ausgehen zu viel getrunken, sich von einem Typen abschleppen lassen und mit ihm geschlafen, nun behandelt er sie wie Luft. Sie will Rache!

Hallo Beatrice,
Party machen, das liebe ich, und dann am besten mit einer Menge von Freunden und viel Alkohol, denn das lockert die Atmosphäre. Das letzte Mal wohl etwas ZU viel, denn um es hart auszudrücken, war ich willig und dieser Arsch von Typ hat es ausgenutzt, und jetzt würde ich am liebsten seine Eier abschneiden. Erst war er so süß zu mir und jetzt bin ich für ihn nicht mehr vorhanden!
Und fast das Schlimmste ist, alle schieben mir die Schuld in die Schuhe, denn für sie bin ich der “Vamp”. Früher hätte mir die Bezeichnung gefallen, aber jetzt ist sie nur eine Beleidigung, denn eigentlich bin ich schüchtern, was ich auch zu diesem Typen sagte, was wahrscheinlich der Grund ist, warum ich so eine Art Freiwild war. Was Männer sich immer bloß einbilden!
Also in der nächsten Zeit will ich nichts mehr von Männern wissen!
Ach, wie kann ich mich eigentlich bei diesem Typen rächen? Denn ich will, dass er es sich nächstes Mal genauer überlegt!
Barbie (21)

Du musst ihn ja nicht gleich umbringen…

Hi Barbie,
solche Geschichten in der Art, wie du sie beschrieben hast, habe ich früher als “Party Girl” auch ein paar erlebt. Doch seitdem nicht mehr, was wohl zeigt, dass wir es auch selber in der Hand haben, ob solche Abschleppertypen uns kriegen oder nicht. Und man kann es auch so sehen: Ich war mit ihm im Bett, wir hatten beide unseren Spaß, und tschüss. Ob du dich als Frau ausgenützt fühlst oder nicht, ist immer auch Einstellungssache. Was hast du von deinem “Liebhaber” erwartet? Dass er dich lieb hat und mit dir eine Beziehung eingeht? Mit einem besoffenen Mädchen, was sich als leichte Beute präsentiert hat?
Was anderes ist es, wenn der Typ sich über etliche Dates hinweg benimmt, als hätte er wirklich ernsthafte Gefühle für dich und will dein Herz gewinnen, bis du richtig verliebt bist, mit ihm schläfst, ihm dein Zuhause und dein Herz öffnest, und dich “danach” behandelt wie Luft. Vorher mordsmäßig einen auf Gefühle machen und hinterher kalt wie der Polar. Das ist gemein. Da hätte ich als ganz junge Frau auch Rachegefühle bekommen und gedacht, was mache ich, damit der Sack das nicht auch mit anderen Frauen durchzieht.
Also: Man kann all seinen Freundinnen und weiblichen Bekannten davon erzählen. Bei denen landet er dann schon mal nicht, und bei deren Freundinnen auch nicht. Man kann im Frauenklo seiner Lieblingskneipe eine Warnung vor ihm an die Wand schreiben (kindisch, aber wirksam). Man kann, wenn man ihn irgendwo mit einem neuen “Opfer” sieht, hingehen und sie warnen. Dir fällt sicher auch noch was ein…

Dann noch etwas… Du schreibst: «Was Männer sich immer bloß einbilden! Also in der nächsten Zeit will ich nichts mehr von Männern wissen!»
Du solltest nicht alle Männer über einen Kamm scheren. Die meisten sind in Ordnung, die kalten Ausreißer-Typen sind in der Minderheit. Lerne sie unterscheiden (aber das geht natürlich nur, wenn dein Hirn noch funktioniert, statt dass du es mit Alk zuballerst). Sehr hilfreich dabei sind die “Goldenen Regeln” am Ende meines Buches «Mister Aussichtslos: 12 Männertypen, die Sie sich sparen können».

Ferner könnten diese Beiträge für dich interessant sein:

“Wir hatten Sex und er meldet sich nicht mehr!”

Unfreiwilliger One-Night-Stand: Ich bin verliebt, er zieht sich zurück

Er will nur eine lockere Beziehung, und ich fühle mich benutzt

Will er nur Sex von mir, aber keine Gefühle vorspielen, hält sich deshalb bedeckt?

Früher haben mich die Frauen nur ausgelacht, heute benutze ich sie

Es grüßt
Beatrice Poschenrieder