Wie soll ich ihn näher kennenlernen?

Hi liebe Beatrice!
Ich hab ein Problem damit, einen Arbeitskollegen von mir anzusprechen. Ich finde ihn ziemlich nett und süß und sehe ihn auch ab und zu in einer Disco. Allerdings schaff ich es irgendwie nicht, mich “richtig” mit ihm zu unterhalten. Wir wechseln ein paar Worte, aber das war’s dann auch schon wieder. Den Rest des Abends denk ich darüber nach, was ich hätte machen können.
Das Problem ist, dass ich ihn ja auf der Arbeit wiedersehe und mir das ziemlich unangenehm wäre, wenn ich bei ihm abblitzen würde.
Soweit ich weiß, hat er keine Freundin, aber sicher bin ich mir nicht. Außerdem kenn ich ihn ja gar nicht richtig, finde ihn eben nur interessant. Tja, und wie das bei ihm aussieht, weiß ich leider nicht. (Gut, völlig schrecklich findet er mich wohl nicht… ;))

Also – was soll ich machen?!
Shy (21)

Worüber soll ich bloß mit ihm reden?

Da ich immer leer im Kopf bin, wenn er mir gegenüber steht, habe ich mir einen Spickzettel mit Gesprächsthemen gemacht!

Liebe Shy,
wenn du ihn nicht offensiv anbaggerst, kannst du auch nicht “abblitzen”! Und du musst nicht offensiv sein, du kannst dich ihm auch dezent nähern. Es gibt ja tausend Themen, über die man sich unterhalten kann, ohne dass jemand irgendwelche Absichten vermuten müsste.

Wenn es dir schwerfällt, eine Unterhaltung spontan aus der hohlen Hand zu schütteln, dann mach zuhause für dich eine Liste mit Themen.
Denk vor allem an solche, die ihn interessieren (könnten).
Themen, die fast alle Leute interessieren: Reisen, Essen, Hobbies, Arbeit, Wunschberuf, Ausgehen/ Lokale, Filme/ Fernsehen/ Kino, Internet, Umweltschutz (Energiesparen, Mülltrennung usw.) – und vor allem sie selbst! Jeder Mensch redet gern über sich selber, also wenn du ihm interessierte Fragen stellst und er die Möglichkeit hat, etwas über sich zu sagen, ist das immer eine gute Basis, um ihn näher kennenzulernen.

Sollte er aber nur knapp antworten und ziemlich verschlossen reagieren, dann ist er höchstwahrscheinlich nicht allzu sehr an einer näheren Bekanntschaft interessiert. Dann weißt du Bescheid, ohne dir “etwas vergeben zu haben”.

Beispiel: Du fragst ihn beiläufig: “Hast du deinen Urlaub schon eingereicht?”
Er: “Ja, drei Wochen im August.”
Du: “Wo soll’s denn hingehen?”
Er: “Nach xy.”
Du: “Wie ist es denn da?”
Er: “….”
Du: “Fährst du allein hin?” (So erfährst du vielleicht, ob er eine Freundin hat!) usw.

Tja, und wenn du merkst, dass er sich gern mit dir unterhält, kannst du eure Gespräche allmählich auch persönlicher werden lassen. Du kannst ihn auch in irgendwas um Hilfe bitten, worin er besser ist als du (z.B. Computerprobleme?).
Bitte lies dazu auch diese Beiträge (die sind zwar auf Männer gemünzt, aber die meisten Hinweise darin passen auch für Frauen.):
Wie führe ich ein Gespräch mit Mädchen oder überhaupt Frauen?
Frauen ansprechen – was soll ich tun?
«Frauen ansprechen: Ich weiß nicht, was ich sagen soll»

Du kannst ihn mal fragen, ob er mit dir zu Mittag isst, weil du gern was mit ihm besprechen würdest (z.B. Computerfragen?). Und so kann man Schritt für Schritt immer näher aufeinander zugehen – falls der andere mitspielt.

Bitte lies dazu auch das hier (ist zwar auf nen Mann gemünzt, passt aber auch für dich):
Wie führe ich ein Gespräch mit Mädchen oder überhaupt Frauen?
Viel Glück!
Beatrice Poschenrieder