Wie führe ich ein Gespräch mit Mädchen oder überhaupt Frauen?

Hallo Beatrice!
Ich bin zwar eher der schüchterne Typ, habe aber trotzdem kein Problem, unter Leute zu gehen, und habe auch einen ausreichend großen Freundeskreis. Mein Problem ist aber, dass ich immer, wenn ich ein süßes Mädel sehe, mich nicht überwinden kann, sie anzusprechen. Das liegt vielleicht auch daran, dass, wenn ich jemanden “gut” finde, es bei mir einfach aussetzt. Mir fällt dann absolut nichts mehr ein, über was ich mit dem anderen reden könnte. Über was sollte man nach dem ersten “Hallo” reden und über was nicht?
Ich denke, dass ich auch garnicht so viel Angst vor einem Korb habe als vielmehr, dass diejenige mich ebenfalls interessant findet und ich dann in die Verlegenheit komme, dass ich evtl. vor ihr stehe und mir nix mehr einfällt.
Was soll ich machen?!? Wie soll ich es angehen?
Lieben Gruß, Mike (20)

Lieber Mike!
Guck mal bitte in die Briefe
«Wie kann ich Frauen ansprechen?»
und
«Frauen ansprechen… was soll Mann bloß sagen???»,
da stehen schon einige Anhaltspunkte drin.

Und dann lies mal den Brief «Was muss ein Mann haben, damit er bei Frauen gut ankommt? (Teil 3)»
Und zwar darin besonders die Unterpunkte “Kommunikation” und “Charme” – da findest du die wichtigsten Tipps.

Man kann auch damit anfangen, fremden Leuten im Bus in die Augen zu schauen, oder mit Leuten ins Gespräch zu kommen, wo´s nix macht, wenn sie doof reagieren (etwa der Mann vom Zeitungskiosk, die Käuferin oder Kassiererin im Supermarkt). Ich selber merke immer wieder: wenn man freundlich auf Leute zugeht und ihnen was Nettes sagt, kriegt man fast immer Freundlichkeit zurück. Und die, die nicht freundlich sind, haben eben entweder grade einen schlechten Tag oder sind einfach generell beknackt, und dann können sie mir sowieso egal sein.
Wichtig ist ein gewisses Training. Je mehr man übt, mit Fremden zu sprechen, desto leichter fällt es. Es hilft sogar, wenn du zu Hause vor dem Spiegel eine Unterhaltung simulierst. Schau dir selbst in die Augen, achte drauf, dass deine Sprechweise nicht zu vernuschelt oder zu monoton-einschläfernd wirkt.
„GespraechDu kannst dir eine Liste anlegen mit guten Gesprächsthemen, besonders mit Themen, die Mädels so interessieren: Schule/ Studium/ Ausbildung, Klamotten, Reisen, Hobbies, Essen, Diät, Figur, In-Form-bleiben, usw.
Schau dir die Liste immer wieder an, ergänze sie immer mal wieder, such dir von Zeit zu Zeit ein Thema heraus und gehe es im Selbstgespräch durch.
Denk dir was aus, was du die Mädels fragen kannst und wo sie eine Menge über sich erzählen können. Jeder Mensch redet gern über sich selber. Fragen (z.B. Wie machst du das, dass du so eine schöne Haut hast?”) und Rückfragen (“ach, und das hilft wirklich?”) halten ein Gespräch immer im Fluss, zudem merken sie dann auch, dass du ein gewisses Interesse hast. Aber bitte nicht damit bombardieren!

Das waren jetzt natürlich nur ein paar Anhaltspunkte. Im Grunde wäre es hilfreich, du beschäftigst dich intensiv damit, deine Schüchternheit abzulegen, indem du dir ein paar Bücher zu dem Thema besorgst.
Viel Erfolg,
Beatrice Poschenrieder