Nach einer Nacht erlosch sein Interesse, dabei hatten wir nicht mal Sex

Liebe Beatrice,
mich interessiert deine Meinung zu meiner Geschichte:
Vor ein paar Monaten hatte ich beruflich kurz mit einem Ingenieur (26) zu tun. Acht Wochen später rief er mich an, er habe “zufällig” meine Karte wiedergefunden. Er wollte gern den Kontakt wieder aufnehmen. Er lud mich zum Essen ein, und wir verbrachten einen sehr schönen und langen Abend. Eine Woche und einige Anrufe später gingen wir wieder essen und dann in eine Bar. Wir tranken beide einiges und irgendwie kam es dazu, dass wir uns küssten und schließlich zu ihm gingen. Wir verbrachten eine sehr zärtliche Nacht, allerdings ohne Sex. Als ich morgens ging, fragte er mich, ob wir telefonieren würden. Ich schrieb ihm später eine SMS, in der ich fragte, wie´s geht, er antwortete, dass er arbeiten müsste.
Seitdem hat er sich von sich aus nicht mehr gemeldet. Nach vier Tagen schrieb ich eine Email, dass ich ihn gern wiedersehen würde. Zurück kam eine SMS, dass er leider unterwegs sei und sich meldet, sobald er Zeit hat. Ich habe wieder eine Woche gewartet und ihn dann angerufen. Er schien sich zu freuen, fragte, ob wir uns sehen wollen. Wir verabredeten, Anfang der kommenden Woche noch einmal zu telefonieren, da ich vorher unterwegs war. Und wieder habe ich angerufen, er sagte, er hätte viel zu tun, aber Freitag würde sicher Zeit sein. Ich habe ihm darauf erklärt, dass wir uns nicht treffen MÜSSEN, das sei ja kein Zwang, aber er betonte, dass er gern möchte und sagte, er freut sich dann am Freitag auf meinen Anruf. Leider ging er dann nicht ans Telefon, antwortete zwar auf meine SMS, dass er noch zu tun hätte. Später schickte ich noch eine SMS und fragte, ob wir uns sehen würden. Seitdem kam von ihm keine Antwort mehr.
War ich zu aufdringlich? Warum war er anfangs so interessiert an mir und meldet sich nun gar nicht mehr? Was kann ich falsch gemacht haben? Dass er viel zu tun hat, ist sicher richtig, aber das ist doch kein Grund, oder?
Momentan bin ich sehr enttäuscht, da ich mich schon in ihn verliebt habe. Ich denke, es ist besser, die Sache aufzugeben, oder?
Yvonne (27)

Liebe Yvonne,
ja, die Herzen der Männer sind unergründlich… So eine Geschichte wie du habe ich auch schon erlebt, und zwar nicht nur einmal. Was mich erstaunt, ist, dass er sich nicht mehr meldet, obwohl ihr keinen Sex hattet. Denn wie du sicher auch weißt, ist bei vielen Männern der Jagdtrieb erloschen, wenn sie die Frau “rumgekriegt” haben. Nun, bei dem deinen mag es so ähnlich sein, es klingt mir fast danach, so traurig das auch ist. Ich meine, ich weiß ja nicht, was in dieser “zärtlichen” Nacht vorgefallen ist – vielleicht kam das, was ihr gemacht habt, an Sex ran (z.B. gegenseitiges Befriedigen mit der Hand). Kann sein, dass der Typ dann festgestellt hat, dass er sexuell nicht ganz auf einer Wellenlänge mit dir ist, obwohl man das natürlich nicht nach einer Nacht sagen kann, aber viele jungen Kerle sind nun mal so oberflächlich. In seinem Alter sind die meisten Männer noch in der Sturm-und-Drang-Phase, sie probieren viel rum und wollen sich nicht festlegen.
Tatsache ist leider, dass er auf jeden Fall Zeit für dich fände, dich zu treffen, wenn er in dich verliebt wäre, egal wieviel er zu tun hat. Das hast du selber ja auch schon erkannt.
Hast du was falsch gemacht? Nun ja, vielleicht hast du´s ihm zu leicht gemacht, indem du dich so oft gemeldet hast. Möglicherweise hatte er das Gefühl, dass du hinter ihm her bist, und dann hatte die Geschichte nicht mehr so viel Reiz für ihn. Aber wahrscheinlich hättest du trotzdem nur eine Nacht lang Sex von ihm bekommen, und das wär´s dann gewesen. Denn wenn ein Mann wirklich verliebt ist, ist es fast egal, wie oft die Frau anruft (Hauptsache, nicht zu oft) – er freut sich jedesmal und ist erpicht drauf, sie treffen. Also trauere ihm nicht hinterher, meiner Meinung nach ist er eine Lusche und deine Gefühle nicht wert. Was auch noch zu vermuten wäre: dass er eine andere hat und dich nur mal “antesten” wollte, aber dann doch Schiss bekommen hat – oder halt schlichtweg keine Zeit hat, weil die andere ihn so beansprucht.
Bitte lies hierzu auch den Beitrag “Wir hatten Sex und er meldet sich nicht mehr“.

Mein Rat wäre: sofortiger Funkstop deinerseits! Wenn er noch was will, soll er sich um dich bemühen, und selbst dann solltest du vorsichtig und zurückhaltend sein. Ich meine, du bist für dein Alter schon eine erfolgreiche Frau, warum solltest du wegen diesem unausgegorenen Jüngling zum kuschenden Weibchen mutieren??? Wahre deinen Stolz und kuck dich in der Zwischenzeit lieber nach anderen Männern um, von denen du mehr kriegst als lasche Ausreden. Ferner lege ich dir die Bücher von Christian Sander und Martin von Bergen (siehe oben und unten) ans Herz – wenn du dich von Anfang an dran hältst, funktioniert es wirklich!
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder „"