In Prostituierte verliebt – wie lerne ich sie näher kennen?

Hallo Beatrice,
ich habe mich in eine Prostituierte verliebt, die in einem Bordell arbeitet. Ich habe sie privat kennengelernt und das mit ihrem Beruf erst später erfahren. Seitdem habe ich diese Frau nur noch einmal gesehen, hab aber nichts mehr gesagt.
Ich weiß nun weder ein noch aus. Was soll ich machen, wie kann ich dieser Frau sagen, dass ich sie gerne näher kennenlernen möchte? Was ratet Ihr mir? Soll ich sie am Arbeitsplatz besuchen, da ich sie sonst kaum mehr treffen kann?
Vielen Dank, Jack (34)

Ich habe mich in eine Prostituierte verliebt

Sie arbeitet im Bordell, wie kann ich sie näher kennen lernen?


Hi Jack,
ich bin nicht mehrere, ich bin nur eine (siehe auch www.liebesberaterin.de).
Na klar, warum solltest du sie nicht am Arbeitsplatz besuchen? Wenn du tolerant genug bist, um dir vorstellen zu können, mit einer Prostituierten zusammenzukommen, so nimmst du sicher auch ihren Arbeitsplatz in Kauf. Oder?
Also geh da hin und sag ihr einfach, dass du sie näher kennenlernen willst. Das ist der direkteste und einfachste Weg, um zu erfahren, ob auch sie Interesse hat. Vielleicht ist sie erst mal ein bisschen verwirrt, aber für den Fall könntest du ja einen Zettel mit deiner Telefonnummer vorbereiten, den du ihr dann dalässt – falls sie dich nach einer “Bedenkzeit” anrufen will.
Viel Glück, Beatrice

Hallo Beatrice,
ich kann da doch nicht einfach reingehen und sagen, dass ich sie näher kennenlernen möchte. Kannst mir nicht ein paar Tipps geben, wie man das gut aufziehen kann, dass meine Chancen steigen? Soll ich Blumen bringen (könnte in der Umgebung blöd sein, oder???). Sobald ich Deine Tipps habe, möchte ich am Freitag meine Traumfrau besuchen.
Jack

Hi Jack,
na klar kannst du da einfach reingehen und sagen, dass du sie näher kennenlernen möchtest. Überleg doch mal, was sie normalerweise erlebt. Normalerweise gehen da Männer einfach rein und sagen, “Blas mir einen” oder “mach die Beine breit”. Sie wird glücklich sein, wenn mal einer kommt und sowas Erfreuliches sagt wie: “Ich finde, du bist eine tolle Frau, und ich würde dich gern näher kennenlernen. Hättest du vielleicht mal Lust, schön mit mir essen zu gehen?”
Blumen? Naja, weiß auch nicht. Vielleicht eher was Unauffälligeres wie feine Schokoladentrüffel, da steht fast jede Frau drauf (wenn es wirklich gute sind, vom Konditor). Dazu ein netter Spruch, etwa: “Um dir den Tag zu versüßen” oder so.
Viel Glück
Beatrice Poschenrieder