Kann sich aus dem Internet eine Beziehung entwickeln?

Frage:
Man hört zwar in der Werbung und im Internet oft, dass Leute über Singlebörsen wirklich jemand für eine Beziehung kennen gelernt haben, aber ich selber kenne keine. Vielleicht ist das nur eine Werbemasche und die meisten bleiben doch allein? Ich bin jetzt seit zwei Wochen in einer kostenlosen Börse angemeldet, aber es tut sich wenig, bisher hat sich kein interessanter Kontakt ergeben.
Und gibt es etwas, was dafür oder dagegen spricht, Online-Dating zu machen?
Vielleicht hast du ein paar Tipps…

Online-Dating, Männer / Frauen kennen lernen, wenn man viel zuhause ist?

Wenn du ein Stubenhocker bist, ist das Internet die beste Chance, jemand kennenzulernen

Antwort:
Doch, heutzutage lernen sich wirklich Paare übers Internet kennen, wobei du halb Recht hast, dass immens viele trotz Online-Dating allein bleiben. Man hört ja meist nur die Erfolgsmeldungen – “Eva und Tobias haben sich übers Internet gefunden, heiraten in einem Monat”, aber nicht von den Millionen Menschen, die sich dort teils jahrelang herumtreiben, vielleicht sogar viele Dates haben und trotzdem noch allein sind.
Allerdings kommt´s auch sehr drauf an, WO man sich herumtreibt! Renommierte und bekannte Singlebörsen sind im Durchschnitt erfolgsträchtiger als irgendein Chat, wo sich auch viele gelangweilte Leute tummeln, die zu viel Zeit haben.
Aber auch für die guten Singlebörsen gilt: Man kann geistig noch so auf einer Wellenlänge sein und stundenlang herrlich chatten oder sich leidenschaftliche Mails schicken, aber es passiert halt sehr oft folgendes: Wenn man sich dann leibhaftig gegenübersteht, möchte man am liebsten per Hechtsprung aus dem Fenster verschwinden: er/sie ist gar nicht dein Geschmack, die Chemie stimmt nicht, er/sie hat irgendwas sehr Ungepflegtes usw. Das war’s dann mit dem Kennenlernen. Oder man hat zum Beispiel eine klasse Person per Internet kennengelernt, die auch in Natura überzeugte, und dann stellt sich beim zweiten oder dritten Treffen heraus, dass sie verheiratet ist.

“Gibt es etwas, was dafür oder dagegen spricht?”
Dafür spricht, dass man sich erst mal in Ruhe aneinander herantasten kann. Gemeinsame Interessen abklopfen und innere Werte rauskitzeln und so. Außerdem ist es spannend.
Dagegen spricht, dass du nie wirklich wissen kannst, wen du da am anderen Ende der Leitung hast, bis ihr euch nicht getroffen habt. Vielleicht ist diese zauberhafte Prinzessin, die sich als schlank, unternehmungslustig und lustvoll beschreibt, in Wahrheit ein bärtiger fettleibiger Stubenhocker, der sich ob deiner liebevollen Zeilen einen runterholt… Schöne Verschwendung von Zeit und persönlichem Einsatz (deinerseits).

Noch ein Nachteil: Was nützt dir der tollste Talk mit einer Person beziehungstechnisch, wenn sie in Nordfriesland wohnt und du in Berchtesgaden.

Tipps: Leute gezielt aus deiner Umgebung suchen und, falls deren Profil keine oder keine brauchbaren Bilder enthält, bitten, dass sie dir ein bis drei aktuelle Fotos von sich schicken. Ferner so bald wie möglich telefonieren, denn wenn dir die Sprechweise unsympatisch ist, wird dir wahrscheinlich auch der Mensch nicht liegen. So kannst du das Risiko unangenehmer Überraschungen ein wenig verkleinern.
Jede Menge super Tipps zu Singlebörsen und Online-Dating findest du auf meiner Webseite www.tippsfuersingles.de !
Viel Erfolg
Beatrice Poschenrieder