Was will sie von mir?

Hallo liebe Beatrice!
Ich habe vor einer Woche ein wirklich nettes Mädchen in einem Restaurant kennengelernt. Wir kamen ins Gespräch und fanden uns beide von Anfang an so sympatisch, dass wir beschlossen gemeinsam auszugehen, in eine Bar oder einen Club oder so. Haben wir dann ein paar Tage später beides gemacht, und ich hab mich an jenem Abend richtig in sie verliebt. Jede ihrer Charakterzüge und ihre Attraktivität ließen einen bleibenden Eindruck bei mir.
Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiß, wie ich bei ihr dran bin, da sie einen Freund hat, mir aber ständig Komplimente über mein hübsches Gesicht und meine Art macht, z.B. „Du bist sicher ein Frauenschwarm“ usw. Andererseits sagt sie, dass sie in einer Beziehung eine treue Seele ist. Doch obwohl ihr Freund von dem Date wusste und verärgert darüber war, hat sie mich getroffen.
In Sachen Sex bin ich mir sehr sicher, dass sie dies nicht für eine Nacht bezwecken will. Wenn ich sie auf ihre Attraktivität anspreche, wird sie rot.
Wir werden uns sehr bald wieder treffen. Doch ich weiß nicht… wenn sie merkt, dass ich in sie verliebt bin, wird sie dies erwidern? oder mir eine Abfuhr erteilen?
Sie fragt mich auch oft über meine vorigen Beziehungen. Ehrlich gesagt, hat sie auch gemeint, dass es in ihrer Beziehung oft Streitereien gibt, welche sich immer mehr häufen.
Wie beurteilst Du die Lage? Wäre es möglich nur eine Freundschaft zu führen, wenn man verliebt ist?
Bitte hilf mir! Ich weiß nämlich nicht, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll (outen oder schweigen und somit abwarten, wie sich alles entwickelt?).
Danke im voraus, Christopher (21)

Steht sie auf mich, wird sie ihren Freund für mich verlassen? Was will sie von mir?

Ist das Ganze nur eine Seifenblase, will sie nur mit mir spielen?

Lieber Christopher,
du fragst:
„Doch ich weiß nicht… wenn sie merkt, dass ich in sie verliebt bin, wird sie dies erwidern? oder mir eine Abfuhr erteilen?“
Das kann ich dir auch nicht sagen. Ich denke, sie findet dich sehr sympatisch und ist dabei, ein wenig abzuchecken, ob du eventuell als Nachfolger für ihren Jetzigen in Frage kämst. Ob dabei am Ende reelle Chancen für dich rauskommen, weiß ich natürlich nicht, und es hängt nicht nur von deinem Verhalten ab, sondern von 1000 Faktoren, die du nicht beeinflussen kannst. Klar kannst du mit deinem Verhalten auch ein wenig zu deinem Glück beisteuern. Indem du sie z.B. umwirbst und ihr das Gefühl gibst, die interessanteste, schönste, tollste Frau der Welt zu sein. Allerdings darfst du sie in keiner Hinsicht bedrängen.
Bitte schau dir dazu diese Beiträge an:
Wie kann Mann um eine Frau werben? 8 Punkte, wie du ihr zeigst, dass du sie willst
Warum soll ein Mann um eine Frau werben? Ist das nicht überholt?
Was zu beachten ist, wenn du ihr dein Interesse zeigst

„Wäre es möglich, nur eine Freundschaft zu führen, wenn man verliebt ist?“
Bei den meisten Leuten funktioniert das nicht.

Ferner schreibst du:
„Ich weiß nämlich nicht, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll (outen oder schweigen und somit abwarten, wie sich alles entwickelt?)“
Lieber nicht outen – höchstens in Andeutungen (siehe auch in den „FAQ´s Liebe“ der Brief „Soll ich meine Liebe zu ihm/ihr gestehen?“). Aber nur abwarten ist auch falsch, denn Passivität wirkt auf die wenigsten Frauen anziehend. Also umwirb sie (wie, steht ja in den o.g. Beiträgen) und unternimm was mit ihr.

Viel Glück
Beatrice Poschenrieder