Schlechtes Timing: Erst habe ich ewig gezögert, jetzt zögert sie (Teil 2)

((Fortsetzung des Briefes «Schlechtes Timing: Erst habe ich ewig gezögert, jetzt zögert sie (Teil 1)»

Hallo Beatrice!
Die Trantüte meldet sich zurück. Vielen Dank für Deine Tipps, du hast ja Recht!!
Am Samstag gehen wir zusammen ins Kino. Mein Problem ist auch, dass ich oftmals zu sehr Respekt habe, um bei den Frauen den ersten Schritt zu machen (Umarmen etc.,). Ich habe immer Angst, dass ich dann zu weit gegangen bin und mich die Frau abweist! Ansonsten habe ich keine Probleme mich mit Frauen zu unterhalten, bis zu dieser Schwelle!
Jetzt würde ich noch gerne Deine persönliche Meinung hören: Würdest du, wenn du in der Situation meiner guten Freundin wärst, mir eine zweite Chance geben, oder wäre es für Dich „Schnee von gestern, Kapitel abgeschlossen, du hattest Deine Chance“ etc.?

Was mich am meisten bedrückt, ist, dass sie bald für 3 Monate nach Indien gehen wird und ich mich sehr unter Druck setze, da ich weiß, dass die Chancen, dass sie dort jemanden kennenlernt, sehr groß sind, da sie südländischen Männern (Indern und Pakistanern) nicht abgeneigt ist! Und wenn sie dort dann einen flinken und blitzgescheiten Inder kennenlernt, naja, das wäre nicht so toll!!

Ich bin wirklich ein netter, lustiger und geistreicher Kerl, zwar mit einigen Macken, aber nicht jemand, der, wie sie zu sagen pflegt, „mit 40 Jahren stockkonservativ und nicht mehr wiederzuerkennen sein wird“.
Lieben Gruß und mach weiter so!
Andreas (28)

Hi Andreas,
du fragst:
«Würdest du, wenn du in der Situation meiner guten Freundin wärst, mir eine zweite Chance geben, oder wäre es für Dich „Schnee von gestern, Kapitel abgeschlossen, du hattest Deine Chance“ etc.?»
Kommt total drauf an, ob und in welchem Ausmaß ich auf dich stünde. Außerdem steck ich nicht in ihrer Haut – vielleicht gehört sie ja zu den Frauen, für die ein Mann dann am reizvollsten ist, wenn sie ihn nicht haben können.
Ich persönlich würde dir eine höhere Chance einräummen, wenn du mir das Gefühl gäbst, ich bin die schönste, begehrenswerteste, interessanteste, tollste Frau auf Erden. Eine Frau, die es wert ist, dass man um sie wirbt – und auch was investiert! Nämlich Zeit, Mühe, Ideen, Gefühle, Risiken (z.B. das Risiko, sich einen Korb einzufangen), Abendessen, Einladungen…
Einer meiner Exen, von dem ich anfangs nicht so überzeugt war, hat mich erobert durch romantische Ausflüge ins Grüne, gemeinsame sportliche Aktivitäten, zwei opulente Picknicks (inklusive kaltem Sekt), ein selbstgekochtes Dinner, süße SMSen, massenweise Komplimente und ein Wochenende an der Ostsee. Bei einem der Picknicks hat er mich zum ersten Mal geküsst, und es war okay für mich, entpuppte sich im Laufe des Küssens als „mehr als okay“, nämlich klasse… (warum ich nicht mehr mit ihm zusammen bin, ist ein ganz anderes Thema.)

Du schreibst:
„Mein Problem ist auch, dass ich oftmals zu sehr Respekt habe, um bei den Frauen den ersten Schritt zu machen (Umarmen etc.,). Ich habe immer Angst, dass ich dann zu weit gegangen bin und mich die Frau abweist!“
Na und? Stirbst du daran? Erstens ist in deinem Fall die Wahrscheinlichkeit einer Abweisung nicht besonders hoch, zweitens kann man trotz eines gescheiterten Umarmungs- oder Kussversuches durchaus noch befreundet sein. Sei nicht feige!
Und hast du die Beiträge schon gelesen, die ich dir empfohlen habe? Wenn nein, bitte tu´s und setz die Vorschläge um!!
Wie kann Mann um eine Frau werben? 8 Punkte, wie du ihr zeigst, dass du sie willst
Warum soll ein Mann um eine Frau werben? Ist das nicht überholt?
Was zu beachten ist, wenn du ihr dein Interesse zeigst

Du fährst fort:
„Was mich am meisten bedrückt, ist, dass sie bald für 3 Monate nach Indien gehen wird und ich mich sehr unter Druck setze, da ich weiß, dass die Chancen, dass sie dort jemanden kennenlernt, sehr groß sind, da sie südländischen Männern (Indern und Pakistanern) nicht abgeneigt ist!“
Na, dann halt dich ran, Mensch, sie bis dahin so bezaubert zu haben, dass sie die Typen dort nicht mal mit dem Popo anguckt! Und bist du sicher, dass sei wirklich auf Inder und Pakistaner steht??? Unter „südländische Männer“ würde ich eigentlich etwas völlig anderes verstehen! Außerdem, was soll sie dort mit einem Kerl, wenn sie sowieso nur 3 Monate da ist… Schiebst du das etwa nur wieder vor, damit du ja nicht rangehen musst?? Honey, hast du vielleicht eine Beziehungsphobie???
Wie auch immer: Gib endlich Gas!
Beatrice Poschenrieder