Ich bin total verliebt in sie! Kann ich mich an die Freundin meiner Ex ranmachen?

Liebe Beatrice,
ums kurz zu sagen: Ich habe mich in eine sehr gute Freundin meiner Verflossenen verliebt. Mit Letzterer war vor anderthalb Monaten Schluss, sie hat es beendet. Zuerst war ich ziemlich geschockt und traurig, aber habe die Trennung doch recht schnell verwunden, weil es mit ihr eh nicht so gut lief und weil wir nur 5 Monate zusammen waren. Zudem sind meine Gefühle jetzt bei einer anderen. Und zwar eben bei der Freundin meiner Ex, Anne. Mit ihr verstand ich mich schon immer gut, und ich dachte, durch die Trennung ist der Kontakt auch weg, aber kurz nach der Trennung rief sie an, eigentlich um nach meiner Ex zu fragen (wir wohnten zusammen), weil sie noch nicht wusste, dass Schluss ist. Aus dem Anruf wurde dann ein längeres Telefonat, sehr nett, und wir beschlossen, mal was zusammen zu unternehmen.
Seitdem muss ich dauernd an sie denken! Ich glaube, ich habe mich total verliebt! Sie würde auch viel besser zu mir passen als meine Ex, die oft kompliziert und zickig war. Auch die Interessen von Anne und mir stimmen viel besser überein. Und optisch fand ich sie schon immer sehr reizvoll.
Aber ich habe Bedenken, mich an sie ranzumachen, weil es für sie ja vielleicht tabu ist, was mit dem Freund ihrer Freundin anzufangen? Oder weil sie halt irgendwie loyal sein will…?
Außerdem weiß ich nicht mal, ob ich ihr so gefalle, dass sie sich in mich verlieben könnte und sich mit mir eine Beziehung vorstellen könnte. Was, wenn ich sie frage und sie mir einen glatten Korb gibt?
Und wie geh ich´s an? Soll ich einfach was vorschlagen für eine Unternehmung oder soll ich lieber warten, bis sie sich meldet?

Danke für deinen Rat
Martin

Hey Martin,
mein Rat wäre zunächst mal, noch ein wenig Geduld zu haben und die Sache langsam anzugehen. Vor allem sollst du noch kein Liebesgeständnis machen! Du kannst aber mit vorsichtigen und indirekten Fragen versuchen herauszufinden, wie Anne zu dir steht. Und fast noch wichtiger: Wie steht sie jetzt zu deiner Ex? Würde sie eventuell aus Loyalität zu ihr von einer Beziehung mit dir Abstand nehmen? Was hat sie über dich gedacht, als du noch mit der Ex zusammen warst? Bist du ihr Typ? Was hat die Ex über dich ausgeplaudert? Und welchen Eindruck über dich hat sie davon gewonnen? usw.
Ich rate: Triff dich mit ihr, lerne sie näher kennen, unternimm ein paar schöne Sachen mit ihr. Und stell klar, dass du auf keinen Fall versuchst, über sie wieder an die Ex ranzukommen, sondern dass du sogar findest, dass ihr im Prinzip besser zusammenpasst (dann achte mal genau auf ihre Reaktion!).

Du fragst:
“Soll ich einfach was vorschlagen für eine Unternehmung oder soll ich lieber warten, bis sie sich meldet?”
Eine kleine SMS mit einer schlichten Frage wie “Lust auf Ausgehen / Essen / Spazieren?“ o.ä. kann nicht schaden. Dann solltest du allerdings eine Antwort abwarten und auf keinen Fall ungeduldig nachhaken, selbst wenn es eine Woche dauert. Und generell solltest du dich nicht öfter melden als sie das tut.

Viel Glück!
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen