Frag Beatrice

Sie weiß mich nicht zu schätzen – bin ich nicht mehr wichtig für sie? (Teil 1)

Behandelt seine Partnerin ihn oft wie eine Nebensache, weil er ihr zu selbstverständlich geworden ist? Oder weil sie nicht mehr auf ihn steht?

Sie sieht oft fern, wenn ich bei ihr bin – manchmal sogar beim Sex!

Hey Beatrice,
tja entweder hab ich ein Problem mit mir selbst, oder ich weiß auch nicht. Ich bin mit meiner Freundin seit etwa einem Jahr zusammen. Naja, seit einiger Zeit (1-2 Monate) fühl ich mich irgendwie zurückgesetzt. Gewisse Dinge, die ich eigentlich für etwas sehr Schönes und Besonderes halte, z.B. Massieren, Blumen oder kleine Geschenke mitbringen usw., hält meine Freundin für mittlerweile normal. Im Gegenteil, sie gibt mir das Gefühl, manchmal nicht mehr so wichtig zu sein, schaut zum Beispiel am Samstag nachmittag lieber Fernsehen, statt was mit mir zu machen, und beim Sex wird noch mal zwischendurch ein wenig Fernsehen mitgeguckt, und wenn ich sie dann frage, warum sie das macht, sagt sie, es tut ihr leid.
Naja, ich weiß auch nicht, ist das normal? Ich steh einfach auf Romantik und Sinnlichkeit beim Sex. Nicht immer, aber meistens. Da ich auch nicht das allergrößte Selbstvertrauen in mich selber habe, verunsichert mich so etwas noch viel mehr. Ich möchte sie halt auch nicht verlieren.
Verzeihe ich manchmal auch zuviel?
Und meinst Du, weil ich bei Streit (auch wenn ich meine, im Recht zu sein) oft nachgebe, verhalte ich mich falsch?
Naja, ich hoffe, du kannst Dir ne Meinung von dem allen bilden und schreibst mir.
Danke im voraus, ich finde Du machst Deine Arbeit echt klasse
Tobias

Hi Tobias,
ich sag dir mal eines: Die meisten Frauen freuen sich über einen Partner, der sie massiert, Blumen mitbringt, auf Romantik und Sinnlichkeit steht und halt überhaupt ein lieber und beziehungsfähiger Mensch ist. Mach dir das klar. Du traust dich wahrscheinlich nicht so recht, auf den Tisch zu hauen und dich ihr gegenüber durchzusetzen oder sie einfach mal eine Weile schmoren zu lassen, weil du Angst hast, sie könnte dich dann verlassen. Das hat mit deinem Mangel an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu tun. Aber was ist eine Freundin wert, die dich nicht mehr zu schätzen weiß? Es gibt jede Menge andere Mädels, die dich sehr zu schätzen wüssten.

Allerdings an mindestens zwei Punkten musst du gezielt arbeiten, damit Frauen dich wirklich zu schätzen wissen und dir Achtung entgegenbringen: An deinem Selbstwertgefühl und an deiner Konfliktscheu.

Auf jeden Fall ist es NICHT NORMAL, dass man in einer Beziehung das Fernsehen dem Partner vorzieht und sogar beim Sex fernsieht!!! Das ist eine Unverschämtheit. Ich rate dir hier ernsthaft, einfach mal den Fernseher wegzubringen, z.B. ihn bei einem Freund unterzustellen, ohne lang zu fackeln; oder falls es nicht dein / euer Fernseher ist, vor dem sie zu oft sitzt, sondern ihr eigener in ihrer Wohnung, dann geh einfach wortlos nach Hause.
Und wenn sie deine Zuwendungen für selbstverständlich hält, dann zeig ihr, dass sie nicht selbstverständlich sind! Gib sie ihr einfach eine Zeitlang nicht mehr, vielleicht so drei Wochen lang. Mach dich generell rar, dreh den Spieß um, widme ihr nicht mehr so viel Zeit und Aufmerksamkeit, sondern wende dich viel stärker deinen eigenen Interessen und Freunden zu. Nur so hat sie mal Gelegenheit zu spüren, wie das ist, und zu erkennen, was sie an dir hat.
Und wenn sie das nicht tut? Dann kannst du sie sowieso total vergessen, denn dann hat sie keine Liebe mehr für dich. Aber ich denke, dass eher ein positiver Effekt eintreten wird.
Übrigens hab ich zu deiner Thematik schon etliche Briefe bekommen – schau dich doch mal auf meinen Seiten um, und zwar unter “Verliebt & Verloren”
und
“Beziehungsprobleme”.

Herzliche Grüße und viel Glück
Beatrice Poschenrieder
Hier geht´s zu Teil 2 dieses Briefes!

Nach oben scrollen