Mein Freund will sich sexuell austoben

Hi Beatrice!
Mein Freund und ich sind jetzt seit fast einem Jahr zusammen und wir verstehen uns sehr gut, verbringen, wenn möglich, jede freie Minute miteinander. Auch im Bett haben wir viel Spaß und probieren alles Mögliche aus, was nicht mit Schmerzen verbunden ist. Vor einem halben Jahr etwa hat er mich gefragt, was ich davon halte, sexuelle Erfahrungen zu sammeln, und zwar mit anderen Partnern. Er hat bis jetzt nur mit mir und einem anderen Mädchen geschlafen, für mich ist er “der Erste”. Ich war sehr geschockt, und nun fange ich immer wieder mit dem Thema an und ende tränenüberströmt.
Ich bin ja nicht dagegen, dass man sexuelle Erfahrungen sammelt, und langsam habe ich mich auch mit dem Gedanken angefreundet. Er meint, es sollten nur One-Night-Stands sein, ohne Liebesbeziehungen. Ich glaube aber trotzdem, dass es eine Art Treuebruch ist. Es ist sicher aufregend und interessant, aber ich zweifle trotzdem immer. Ich habe ihm immer wieder gesagt, dass er es ruhig machen kann, ich weiß aber noch nicht, wie ich reagiere. Er will es natürlich nicht machen, wenn ich ihn dann verlassen könnte. Aber wenn er sich jetzt nicht austobt, in seinen jungen Jahren (er ist 18), dann besteht doch die Gefahr, dass er später untreu wird, weil er etwas verpasst hat. Ich gehe an die Sache mit gemischten Gefühlen ran. Vielleicht kannst Du mir Tipps geben, wie ich mich verhalten soll…
Danke, Deine Jana (19)

„Obwohl

Liebe Jana,
es gibt Frauen (sehr wenige!), die damit umgehen können, dass ihr Partner mit anderen Frauen schläft – du gehörst nicht dazu. Du liebst deinen Freund sehr, und es würde dir zu nahe gehen. Wenn du allein bei dem Gedanken daran schon weinen musst, wie wäre es dann erst, wenn er es wirklich tut??? Ich finde diese “Idee” von deinem Freund lieblos, im wahrsten Sinne des Wortes.
Du solltest dich nicht mit dem Gedanken an seine Untreue anfreunden, nur um ihn zu halten. Er weiß genau, dass er dich damit sehr verstört, und wenn er es trotzdem tut, solltest du dich fragen, ob er dich wirklich liebt.
Es ist schwer, dir hier etwas zu raten, obwohl dein Problem nicht selten ist. Warum meinen so viele Männer (und teils auch Frauen), sich sexuell austoben zu müssen???
Meiner Meinung nach solltest du noch nicht drüber nachdenken, was irgendwann mal später sein wird (“wenn er sich jetzt nicht austobt, in seinen jungen Jahren, dann besteht doch die Gefahr, dass er später untreu wird”), sondern wie du dich jetzt fühlst und wie du mit der Situation, wie sie sich momentan darstellt, umgehst. Er will deine Erlaubnis zum Fremdgehen, dir täte das sehr weh, du willst es eigentlich nicht. Also mach ihm das auch deutlich. Ich fände es gut, wenn du die Kraft und den Stolz aufbrächtest, ihm klipp und klar zu sagen: “Wenn du unbedingt mit anderen Mädels pennen willst – bitte! Aber ohne mich!”
Du willst doch nicht sein Platzhalter sein, während er durch fremde Betten wandert, zumal euer Liebesleben ja nicht mal fad ist!
Okay, du hast Angst, ihn dadurch zu verlieren. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass er es tut, ist eher gering.
Tu das Richtige!
Beatrice Poschenrieder