Pille abgesetzt, mit Kondom verhütet, jetzt fühle ich mich schwanger!

Hi Beatrice,
ich habe meine Frage nicht in den FAQs gefunden. 🙂
Auf Grund eines Bestellfehlers musste ich meine Pille, nachdem ich die restliche Packung vollständig eingenommen habe, absetzen. Danach haben wir mit Kondomen verhütet. Mein Freund meint auch, es sei keiner kaputt gegangen, aber er ist ja kein Mikrobiologe 😉
Meine Periode ist jetzt seit 4 Tagen überfällig. Ich hatte während der letzten Wochen ständig ein starkes Ziehen im Unterleib, ähnlich Menstruations-Beschwerden. Seit ca. 2 Tagen spannt meine Brust und meine Brustwarzen tun richtig weh.
Kann es trotz Verhütung sein, dass ich schwanger bin?
Kann es auch sein, dass sich die Periode einfach nur verschiebt, auf Grund er Umstellung des Körpers?
Mir war auch während der letzten 2 Wochen schlecht, bin zweimal nachts aufgewacht, weil mir übel war…
Vielen Dank für die Hilfe.
Eveline (27)

Hi Eveline,
in den FAQ´s findest du das auch nicht, sondern in den „Sexfragen“ unter der Rubrik „Verhütung & Schwangerschaft“. Dort sind sehr viele Briefe zum Thema Pille und Anzeichen für Schwangerschaft.

Mach dir mal keine so großen Sorgen. Die Menstruation kann sich enorm verschieben, wenn frau die Pille absetzt. Die Unterleibsschmerzen und das Brustspannen können genausogut PMS sein, also die üblichen Beschwerden vor der Periode. Die sind ja unter der Pille meist viel schwächer, aber wenn du sie nicht mehr nimmst, merkst du sowas umso mehr.
Und Schwangerschafts-Übelkeit stellt sich eigentlich nicht so schnell ein. Die würdest du frühestens in 3 Wochen merken.
Geh trotzdem dieser Tage zum Frauenarzt oder kauf dir einen Schwangerschaftstest, dann hast du Gewissheit. Bestimmt ist alles in Ordnung!
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder