Dildos für den Anus: in Penis-Form, Anal-Plug oder anderes?

Hi Beatrice,
ich habe festgestellt, dass ich es ab und zu ganz gern habe, wenn beim Sex (beim Verkehr oder beim Oralsex) etwas in meinem Hintern steckt. Nun würde ich gern wissen, worauf mein Partner und ich beim Anal-Dildo-Kauf achten sollten. Und was ist da empfehlenswert? Dildo in Penis-Form, Anal-Plug oder anderes?
Emilia (32)

Alles für das Hintertürchen

Wir mögen es anal, welchen Dildo oder Vibrator sollen wir nehmen?


Hallo Emilia!
Es gibt keine generelle Empfehlung, ob ein Dildo in Penis- bzw. Phallus-Form oder ein Analplug oder auch eine der vielen anderen Formen (Analstab, Analkette, Kugelstab, Prostata-Stimulator – der geht auch für viele Frauen!) am besten ist, denn das ist wirklich eine sehr individuelle Geschmackssache! Das heißt: Du musst es nach deinem Gefühl entscheiden oder ein paar Sachen ausprobieren.

Beim Dildo-Kauf solltet ihr darauf achten, dass das Ding am unteren Ende eine breite “Basis” hat, damit es nicht in den Darm rutscht. Das passiert nämlich schneller als man denkt, und wenn man´s nicht mehr rauskriegt… unangenehm!!!
Außerdem sollten keine Schweißnähte oder anderen harten Kanten daran sein. Und er muss leicht zu reinigen sein!
Ansonsten: Die Größe muss halt passen! Lieber etwas kleiner als der Penis deines Freundes.
Und, ganz wichtig: Viel Gleitgel dazu verwenden!!! Denn die sensible Schleimhaut im Anus kann schnell kleine Risse bekommen, und Gleitmittel hält sie geschmeidiger.
Bitte lies dazu auch folgenden Brief:
«Prostata-Stimulation: Wie macht man das und gibt´s dafür Sextoys?»

Herzlichst
Beatrice Poschenrieder