Warum hat sie beim Fingern geblutet?

Hi Beatrice,
ich war heute bei meiner Freundin und ich hab sie gefingert, natürlich mit Vorspiel und so. Am Anfang hat sie gesagt, dass ich nicht so fest machen soll, dann wurde ich sanfter und habe dabei auch den oberen Teil ihrer Vagina geleckt, nach etwa 5 Minuten hat sie gesagt, dass ich aufhören soll, und hat mir es dann oral besorgt.
Ok, jetzt zu unserem Problem: Als es dann zu Ende war, haben wir Blutflecken auf dem Bettlaken entdeckt und uns natürlich gewundert, da ich ja nicht mir ihr geschlafen habe und sie noch Jungfrau ist. Sie hat gesagt, dass sie ihre Tage vom 17.-23. hatte und heute ist der 26. – dass es Reste sein können, ist mir klar, aber dafür war das Blut zu hell und auch an meinem Finger hatte ich Blut. Ich dachte da eher an einen Riss im Jungfernhäutchen. Aber was ich nicht verstehe, warum es heute gerissen ist, denn ich habe sie davor schon 2 mal gefingert. Sie ist auch nicht gekommen, hat sie gesagt! Wäre echt schön, wenn du mir sagen könntest, warum sie geblutet hat?
Was dich noch interessieren könnte, ist, dass es ihr nicht weh getan hat, bzw. halt nur am Anfang, wo ich angefangen habe zu fingern, aber sie nicht starken sondern nur leichten Schmerz verspürte und ich sofort sanfter wurde. Normalerweise tut es doch ihr weh, wenn das Jungfernhäutchen reißt, oder?
Mit freundlichen Grüßen
Michael (17)

Hi Michael,
Periodenblut war es eher nicht, denn es stimmt, dass das nicht so hell ist, sondern frisches Blut. Ich denke nicht, dass das Jungfernhäutchen gerissen ist – wenn, dann hat es nur einen kleinen Riss bekommen. Aber so ein kleiner Riss kann auch woanders in der Scheidenschleimhaut aufgetreten sein, denn diese Haut ist sehr empfindlich, und es ist anzunehmen, dass es durch deine heftigen Fingerbewegungen am Anfang passiert ist (zum Beispiel durch den Fingernagel). Ich denke, du hast auch falsche Vorstellungen vom Jungfernhäutchen – wie es sich genau damit verhält, sagt dir dieser Beitrag: «Jungfernhäutchen/ Hymen: Wie sieht das eigentlich aus und wo reißt es ein?».

Von daher: immer schön sachte und langsam! Fingern bringt den meisten Frauen lustmäßig sowieso nicht so viel, ich nehme an, das ist auch der Grund, warum deine Freundin das Ganze abgebrochen hat und warum sie nicht gekommen ist.
Frag sie doch einfach mal, was ihr am meisten Lust bereitet!
Und wie man einer Frau am besten zum Kommen bringt, verrät mein Orgasmus-Ratgeber “Stöhnst du noch oder kommst du schon?: Der sichere Weg zum Orgasmus“.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder