Sollen wir den Flotten Dreier umsetzen? Wo finden wir eine Frau dafür?

Hi Beatrice!
Also, ich habe nun seit knapp drei Jahren eine feste Freundin (23) und eigentlich läuft alles super… Aber als ich mal etwas betrunken war, gestand ich ihr, dass ich sehr gerne mit zwei Frauen schlafen würde. Zu meiner Überraschung war sie dieser Idee gar nicht abgeneigt!
Hier das Problem: Wir sind beide recht attraktiv, haben beide als Katalog- und Fotomodels gearbeitet, was nicht heißt, dass wir jetzt super eingebildet sind. Jedoch erweist es sich sowieso schon als sehr schwer, ein Mädel zu finden, aber auch noch eine, die uns beiden gefällt, scheint aussichtslos…! Auf der Arbeit: keine Chance, in meiner Firma kennt mich wirklich jeder und da wird zuviel geredet, genauso wie im Fitnesstudio oder im Freundeskreis. Komischerweise sind wir beide auch ein wenig eifersüchtig und so sind wir gegen Fremdgehen, aber wenn wir beide beteiligt sind, verheimlicht man dem Anderen ja nichts. Kannst Du uns einen Tipp (oder gerne mehrere) geben, wie wir unser Ziel erreichen können? Bitte, bitte…
Jan (26)

Lieber Jan,
fast jeder Mensch mit einer einigermaßen lebendigen Sexualität hat gelegentlich erotische Phantasien über den sog. „Flotten Dreier“. Nur leider wird’s in der Realität oft ganz anders als man sich das im Kopf so schön ausgemalt hat (oder in einem Sexfilm gesehen hat). Ich glaube, man muss abgebrüht genug sein, um Sex und Gefühle ganz exakt voneinander trennen zu können, sonst geht’s schnell daneben. Und grade das ist für Frauen meist sehr schwierig. Was passieren kann: deine Freundin hat das Gefühl, zu kurz zu kommen, sobald du dich einen Moment lang etwas mehr der anderen zuwendest; und sie wird eifersüchtig sein. Da ihr beide schon von Haus aus etwas eifersüchtig seid, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das eintritt. Es kann sogar sein, dass du ein schmerzliches Gefühl bekommen würdest, wenn sich deine Freundin mit der zweiten Frau im Bunde vergnügt.
Grade beim Sex sind wir ja sehr verletzlich und es brechen manchmal Schichten in uns auf, die wir gar nicht vermutet hätten.
Nicht dass ich euch generell vom Dreier abraten würde – aber ich rate, überlegt es euch sehr gut.
„SexAuf jeden Fall solltet ihr keine Frau aus eurem Bekanntenkreis dazu erwählen. Du hast ja selber schon angedeutet, dass du da kein Gerede haben willst. Kontaktanzeigen geben oft nicht das her, was du dir wünschst (vor allem in Sachen Optik), Swingerclubs manchmal auch nicht. Besser wäre da vielleicht, einen Urlaub an einem richtigen „Partyort“ zu machen (Balearen, Spanien, Griechenland, Kanaren), denn dort finden sich oft „lockere Vögelchen“ für so ein Abenteuer, dann vergnügt man sich eine Nacht und sieht sich nie wieder.
Oder ihr geht in der nächsten Großstadt in einem Club tanzen und feiern, wo es hoch hergeht – auch da ergibt sich manchmal ein erotisches Abenteuer.
Möglichkeit Nr. 3: Bucht euch ein attraktives Callgirl.
Möglichkeit Nr. 4: Hört oder seht euch um, auf welchen Erotik-Kontaktbörsen es viele attraktive Mitglieder gibt, meldet euch dort an und sprecht hübsche Frauen an.
Wahrscheinlich wäre es eh besser, ihr forciert es nicht, sondern lasst es auf euch zukommen – irgendwann wird sich vielleicht ganz von selbst eine Gelegenheit zum Dreier eröffnen mit einer Frau, die euch beiden zusagt (wichtig!), und dann ergreift ihr sie einfach. Kondome nicht vergessen!
Tschüss, Beatrice Poschenrieder