Mein Freund (50) findet junge Mädchen erregend, das fühlt sich an wie Betrug!

Liebe Beatrice,
ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir lieben uns sehr und sind stark aufeinander bezogen.
Er hat seit langer Zeit Erektionsprobleme, doch dank Pharmazie haben wir ein sehr erfülltes Sexleben. Wir reden viel über Sex und probieren vieles aus. Er hat mir beiläufig erzählt, dass er ein Faible für pubertierende Mädchen hat und sich in der Vergangenheit oft nach Anblick junger Mädchen befriedigt hat. Eine Beziehung mit einer jungen Frau lehnt er jedoch deutlich ab. Es sei der “visuelle Reiz”. Ich bin sehr eifersüchtig und kann damit gar nicht umgehen.
Warum hält er Ausschau, wenn er mich so liebt?? Mich reizen andere Männer überhaupt nicht. Er ist 50 Jahre alt. Ich habe herausgefunden, dass er Bikinireklame, Unterwäschereklame, Zeitungsbilder von jungen Frauen sammelt und vor mir (leider nicht gut) versteckt. Auch Teen-Pornos hat er sich schon geholt, jedoch versichert er mir immer wieder, dass es ihm nicht um die Frauen ginge, was ich nicht so recht glauben kann. Was mich daran sehr verletzt, ist die Angst, dass er sich an einer anderen Frau erregt, das fühlt sich an wie Betrug. Ich möchte verstehen, was in ihm vorgeht. (Auf dem Hintergrund, dass er mich sehr, sehr liebt). Wir haben ansonsten eine unglaublich bereichernde Beziehung. Er sagt mir oft, dass er in mir das junge, wilde Mädchen sehe. Ich werde alt und habe Angst, dass ihn irgendwann nur noch junge Frauen antörnen. Wie kann ich mit ihm darüber reden? Ich bin teilweise echt verzweifelt über diese Tatsache.
Cora (46)

zartes scheues Mädchen im BH

Liebe Cora,
Mannometer, wenn´s weiter nichts ist…! Bitte mach dir nicht so viel Sorgen. Wie ich in meiner Beratung schon oft gesagt habe: Phantasie ist das eine, Realität das andere. Fast jeder Mensch hat erotische Phantasien, die mit der Beziehung nichts zu tun haben und ihr auch nicht schaden müssen. Du darfst nicht von dir selbst ausgehen, denn jeder ist in seiner Sexualität anders gestrickt. Und in der Regel können Männer Sex besser von Liebe trennen als wir Frauen.
Bei den meisten Menschen legt sich das, was einen erregt, in der Kindheit und Jugend fest. Da entstehen Verknüpfungen im Hirn, die meist lebenslang bestehen bleiben. Bei dir mögen das Berührungen sein, vielleicht auch Gerüche oder Töne, bei Männern sind es eben eher optische Reize. Bei deinem Schatz entstanden offenbar in seiner Pubertät starke Verknüpfungen durch den Anblick gleichaltriger Mädchen, deshalb erregt ihn das noch heute. Ihr habt doch sonst eine beneidenswert tolle Beziehung, die sicherlich zu einem großen Teil auch auf Toleranz und Großzügigkeit basiert – lass bitte auch hier diese Eigenschaften walten! Betrachte es so ähnlich wie Essensvorlieben: Dir läuft sicherlich beim Anblick bestimmter Speisen das Wasser im Mund zusammen, die ihn völlig unberührt lassen. Genauso ist das bei erotischen Stimuli.
Bewahre lieber das junge wilde Mädchen in dir, dann wird er es auch immer sehen. Immerhin wird er ja auch nicht jünger und schöner, nicht wahr?
Bitte lies dazu auch den Brief
«Ich kann nicht aufhören, ihm sein Onanieren zu Pornos vorzuwerfen»
Herzliche Grüße
Beatrice Poschenrieder