Ab wann gilt ein Junge als entjungfert?

Fritz (18)
Hallo Beatrice,
ab wann gilt ein Junge eigentlich als „entjungfert“? Es gibt ja bei Jungen nichts Vergleichbares wie das Jungfernhäutchen. Und: Gilt eigentlich ein Mädchen auch als entjungfert, wenn es selbst das Jungfernhäutchen durchstoßen hat?
Beste Grüße
Fritz (18)

Lieber Fritz,
zu deiner ersten Frage: ab wann gilt ein Junge eigentlich als „entjungfert“? Ab dem Zeitpunkt, wo er zum ersten Mal Geschlechtsverkehr (mit Penetration) mit jemand anders hatte (mit Frau oder Mann). Aber es gibt kein äußerliches Merkmal dafür – wie du ganz richtig sagst: „Es gibt ja bei Jungen nichts Vergleichbares wie das Jungfernhäutchen.“ Jedenfalls soviel ich weiß.
Deine zweite Frage: Gilt eigentlich ein Mädchen als entjungfert, wenn es selbst das Jungfernhäutchen durchstoßen hat? Strenggenommen nicht. Der Ausdruck „Jungfrau“ bezeichnet ja eine Person, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatte. Das Jungfernhäutchen ist zudem nur ein sehr unzuverlässiges Anzeichen dafür! Was es damit auf sich hat, erfährst du hier: «Jungfernhäutchen/ Hymen: Wie sieht das eigentlich aus und wo reißt es ein?»

Ganz viel nützliches und realistisches Wissen (realistisch zum Beispiel im Vergleich zu dem vielen Unsinn, der zum Teil im Internet über Sex verbreitet wird) kriegst du in folgendem Buch:
Make Love: Ein Aufklärungsbuch
Beste Grüße
Beatrice Poschenrieder