Im Chat war er so liebevoll, jetzt weiß er, wer ich bin, und blockt mich ab!

Hi Beatrice!
Ich bin schon seit ca. 4 Monaten in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt. Ich hab ihn dann anonym per Chat angeschrieben und ihm gesagt, dass ich was von ihm will… und nicht nur das, ich hab ihm auch gesagt, dass ich ihm einen blasen will! Glücklicherweise war er angenehm davon überrascht. Seitdem haben wir uns fast täglich unterhalten (ca. 6 Stunden pro Tag), wir haben uns so viele Sachen gesagt und darunter waren
auch sehr intime Sachen… er hat mir so viel von sich erzählt und ich ihm auch ziemlich viel von mir. Wenn wir uns mal 2 Tage oder so nicht ‚unterhalten‘ haben, schrieb er sogar, dass er mich vermisst hätte. Mittlerweile wurden meine Gefühle für ihn immer stärker, da ich ihn besser kennen lernen durfte und inzwischen würde ich gerne mein 1. Mal mit ihm haben. Ich würde sowieso gerne alles mit ihm machen, egal was.
Das hab ich ihm auch gesagt und er hat sich riesig darüber gefreut.
Seinerseits kamen in dieser Chat-Zeit auch Gefühle auf und oft sagte er mir, was er gerne mit mir machen würde, z.B. küssen oder einfach nur bei mir sein. Er wusste zwar noch immer nicht, wer ich bin, aber trotzdem schrieb er so liebevoll mit mir und sagte mir auch des Öfteren, wie gern er mich hat, obwohl er mich nicht kennt.
Diese Gespräche im Chat gab es zwischen uns seit gut zwei Monaten. Ich fand es so schön mit ihm und das meinte er auch. Ich weiß, dass er das alles, was er zu mir gesagt hat, ernst gemeint hat. Außerdem ist er nicht so ein Mensch, der jemandem etwas vormacht. Das kann mir keiner erzählen. Auf jeden Fall fragte ich ihn oft, ob es ihm egal wäre, welches Mädchen ich aus der Klasse bin. Er meinte immer ‚ja‘.
Als wir dann vorige Woche noch ein letztes Mal miteinander redeten, bevor wir auf Schullandwoche fuhren, wollte er UNBEDINGT, dass ich ihm sage, wer ich bin. Ich gab ihm nur ein paar Tipps und er wusste dann auch schon, wer ich war, nur wollte er es nicht sagen.
Also schrieben wir trotzdem wie immer weiter… er freute sich anscheinend darüber zu wissen, wer ich bin, denn sonst hätte er nicht weiter so offen mit mir geredet.

Dann waren wir vorige Woche auf Schullandwoche und im Bus saß ich alleine, da meine allerbeste Freundin nicht mit konnte. ‚Er‘ hat sich neben mich gesetzt und mich immer wieder total lieb angeschaut und wir haben auch miteinander geredet. Die ganze Busfahrt lang blieb er neben mir sitzen (sie dauerte ca. 3 1/2 Stunden). Auf jeden Fall war ich dann voll froh, weil ich noch mehr zu dem Entschluss kam, dass es ihn wirklich nicht störte, wer ich bin. Doch in dieser Woche wendete sich alles. Er wollte plötzlich nie allein mit mir sein und begann sogar sich für eine andere aus unserer Klasse zu interessieren.
Ich hab jetzt noch null Durchblick, wie es auf einmal dazu kommen konnte. Er begann auch, mich langsam zu ignorieren, und ich konnte auch nie mit ihm reden, da er ja selten mit mir mal allein war, und wenn doch, dann vielleicht 5 Minuten. Ich versteh das einfach nicht. Wieso hat er sich so von mir abgewandt? Ich meine, er hat doch immer so lieb geschrieben und ich weiß, dass er das alles ernst gemeint hat, was er da im Chat so alles ‚gesagt‘ hat. Außerdem ist er ja, wie gesagt, gar nicht der Typ für so was. Gerade er nimmt Liebe sehr ernst und deshalb versteh ich sein Verhalten nicht. Mir leuchtet das einfach nicht ein, wieso er so etwas macht. Zuerst sagt er noch, dass er mich total lieb hat und es ihn immer wieder freut, mit mir zu reden, und dann tut er so, als will er nichts mehr!?
Wie soll ich denn das verstehen? Ich konnte ihn ja nicht einmal auf sein Verhalten anreden, denn, wie gesagt, allein traf ich ihn nie und bis jetzt war er auch noch nicht online… Ich weiß gar nicht, was ich machen soll… Ich hoffe, du sagst nicht auch, ‚er ist ein Scheißkerl‘ oder so… Und dass er nichts von mir will, kann ich einfach nicht glauben! Wir haben so liebevolle Gespräche geführt und er ist wirklich NICHT der Typ, der einem was vormacht. Er hat ehrlich einen Supercharakter und könnte keiner Fliege was zu Leide tun, und wenn er einmal über seine Gefühle für andere spricht, meint er das immer ernst! Deshalb ist sein Verhalten für mich auch unerklärlich… ich hoffe, du kannst mir sagen, was das zu bedeuten hat. Auch wenn du keinen Rat für mich hast, hoffe ich, du schreibst zurück.
Carina (16)

Verliebtes Mädchen mit großem Herzen

Ich liebe ihn! Sieht er mich nicht?


Liebe Carina,
ich vermute: Leider hast du den Fehler gemacht, für dein „Liebeswerben“ das völlig falsche Mittel zu ergreifen.
Chatten ist ein gutes Mittel, um seine Phantasien auszuleben und geheime Gedanken auszutauschen, aber ein schlechtes Mittel, um eine Beziehung zu knüpfen, vor allem wenn man bis zuletzt seine Identität geheim hält. Denn dann kann der andere seine Traumfrau in dich hineinprojizieren, und in genau diese Phantasie-Vorstellung verliebt er sich dann. Er entwickelt nicht Gefühle für dich, die wirkliche Carina, sondern in seine Vorstellung von dir. Deshalb galten auch all seine schönen Gedanken und Aussagen nicht wirklich dir. Von daher nützt es überhaupt nichts, wenn du dir jetzt den Kopf zerbrichst, warum er im Chat dies und jenes gesagt hat und sich jetzt ganz anders verhält. Ich vermute, dass du eben nicht seiner Phantasie-Frau aus dem Chat entsprichst – denn neben der seelischen Wellenlänge spielt fürs Verlieben ja auch die „Chemie“ eine entscheidende Rolle (wenn nicht DIE Rolle).
Du wusstest vorher, wer er ist, und warst schon vorher verliebt. Von daher fiel es dir natürlich total leicht, große Gefühle zu entwickeln. Das darfst du nicht auf ihn übertragen, denn er startete unter ganz anderen Voraussetzungen. Außerdem hast du der Geschichte von Anfang an eine starke sexuelle Note gegeben. Noch ein Fehler, denke ich. Denn du willst ja Liebe (und den Sex nur als Dreingabe). Aber Sex als Mittel einzusetzen, um Liebe zu kriegen, geht sehr oft nach hinten los. Über das „Mittel Sex“ kriegt man vor allem: Sex. Damit Liebe entsteht, müssen viel mehr Faktoren zusammenkommen.

Wie auch immer: Es besteht noch eine leise Hoffnung, dass er sich so komisch verhält, weil er in der Realität schüchterner ist als im Chat. Da gibt´s nur eines: Frag ihn! Geradeheraus! Falls du persönlich keine Möglichkeit findest, tu´s bei nächster Gelegenheit im Chat. Oder per Email, falls du seine Adresse hast.
Bitte lies dazu auch den Beitrag: «Liebt er mich wirklich? Woran merke ich es?»
Viel Glück
Beatrice Poschenrieder