Er macht eindeutige Angebote – warum, wenn er nur aus Langeweile chattet?

Hi Beatrice,
dummerweise hab ich bei meinem Freund im E-Mail Fach geschnüffelt, aber bloß aus Neugierde, ich hatte gar nicht erwartet zu finden, was ich gefunden hab! Also ich habe dort viele Fotos von Mädchen aus einem Single-Chat gefunden und E-Mails, aus den Mails konnte ich schließen, dass sie auf von ihm geschriebene geantwortet haben. Dann habe ich auch die von ihm geschriebene gefunden und da stand drin, dass er mit ihr in Kontakt bleiben möchte, damit sie es wirklich mal tun können. Einigen anderen hat er auch ein Foto zurück geschickt.
Ich habe ihn dann zur Rede gestellt, und er hat erst so getan, als wenn er sich schon gar nicht mehr daran erinnern würde, dabei kam das letzte Foto erst vor 2 Wochen an! Und ihm war es auch gar nicht wichtig, dass wir das aufklären. Ich dann mit ihm Schluss gemacht.
Und jetzt weiß ich nicht ob ich richtig gehandelt hab. Er meinte, er hat das bloß aus Langeweile gemacht, aber dann reicht es doch, wenn er chattet, dann braucht er doch nicht auch noch ne E-Mail zu schreiben, oder!? Und man verschickt doch nicht einfach so seine Fotos!
Ich liebe ihn so sehr und möchte deshalb nicht wegen etwas Schluss machen, was vielleicht gar nicht so schlimm ist. Deshalb ist mir eine Meinung von jemand Außenstehenden sehr wichtig.
Bitte um Antwort
Svenja (18)

Liebe Svenja,
du fragst:
„Er meinte, er hat das bloß aus Langeweile gemacht, aber dann reicht es doch, wenn er chattet, dann braucht er doch nicht auch noch ne E-Mail zu schreiben, oder!? Und man verschickt doch nicht einfach so seine Fotos!“
Da hast du vollkommen Recht. Vor allem, wenn man SOLCHE Emails schreibt. Wenn da wirklich stand, „dass er mit ihr in Kontakt bleiben möchte, damit sie es wirklich mal tun können“, dann hast du richtig gehandelt. Im Prinzip ist es ja bereits schwierig, damit umzugehen, wenn der Partner im Internet rumchattet und Kontakt zu einer Menge Frauen pflegt. Denn das bedeutet ja meist, dass er neben der Beziehung her nach „was Besserem“ schaut oder auch nach einer Gelegenheit zum Seitensprung. Und die Mail von deinem Ex klingt ja nun wirklich so, als ob er auch bereit war zum Fremdgehen, sobald sich die Gelegenheit ergäbe. Und wenn eine Frau das Fremdgehen des Partners nicht mit ihren Vorstellungen von einer guten Beziehung vereinbaren kann, ist es nur logisch, dass sie das nicht duldet.
Die Frage ist nur: Kämpft er jetzt um dich? Versucht er alles, um es wieder gut zu machen und dein Vertrauen zurückzugewinnen?
Falls nein, ist er für die Art von Beziehung, die du dir wünschst, auch nicht geeignet. Das ist sehr schade, da du ihn ja liebst, aber es würde dir wahrscheinlich auch nicht viel bringen, ihn zurückzuholen, da er dann denkt: Okay, sie duldet ja meine Nebenkontakte, also kann ich auch so weitermachen.
Nur wenn ER Einsicht und Reue zeigt, habt ihr noch eine Chance.
Bitte lies dazu auch mein Buch „Mister Aussichtslos: 12 Männertypen, die Sie sich sparen können„, um der Frage näher zu kommen, ob er ein notorischer Fremdgänger oder ein Bindungsscheuer sein könnte (Infos siehe unten).
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder
„Mr.

Ist dein neuer Kandidat vielleicht ein Weiberheld, ein Sexabenteurer, ein Beziehungsunfähiger oder ein anderer Typus, mit dem du nicht glücklich werden wirst? Die Erkennungsmerkmale und Hintergrund-Infos liefert dieses Buch!

Mehr Infos: Mister Aussichtslos: 12 Männertypen, die Sie sich sparen können

Meine YouTube-Videos zum Buch: https://www.youtube.com/watch?v=okvch201Ojs und https://www.youtube.com/watch?v=cjSKeCDWNiQ